Mittwoch, 29. Juli 2009

Es reicht: Wir boykottieren die BILD!

Auf diesem Onlineportal für die Fans des VfL Bochum werden wir ab sofort keine Verlinkung mehr zu BILD Artikeln bzw. einen Direktlink zu den VfL-News bei BILD online mehr veröffentlichen. Desweiteren werden wir auch nicht mehr den BILD-Dienst für Social-Bookmarking in Anspruch nehmen, um auf VfL-Artikel zu verweisen. Grund ist die absolut unsachliche und in keinster Weise mehr "jorunalistische" Berichterstattung der BILD-Zeitung und BILD-Online in Form seines selbsternannten "Experten" Mario Basler. Dieser hatte in seinem "Bundesliga-Check" den VfL mehr als einmal auf niveaulose Art und Weise kritisiert.
Desweiteren gab es ja schon im Trainingslager die eine oder andere Konfrontation mit einem gewissen Herrn der BILD. Auch wir berichten kritisch und sprechen Dinge an, wenn es sein muß, aber im Gegensatz zu Herrn Basler befinden wir uns noch auf einem Level was um Längen über den journalistischen Fähigkeiten des Kolumnisten sind. Als Max Merkel diese Serie noch geschrieben hat, hatte sie noch einen gewissen Charme, aber hier versucht Basler nur billige Kalauer unterzunringen, die nicht mal mehr Stammtisch-Niveau haben. Von daher: No Go für BILD!

Kommentare:

Mazzel hat gesagt…

Daumen hoch für diese Entscheidung!

Anonym hat gesagt…

ENDLICH !!!

Anonym hat gesagt…

Sehr gut!

Anonym hat gesagt…

Ich kann diese Aktion nur unterstützen... Wäre toll, wenn andere Foren, Blogs (auch von anderen Vereinen) etc. ebensolches tun würden!!

Anonym hat gesagt…

Absolut richtig, wäre gut, wenn ihr auch berichtet, was im Trainingslager vorgefallen ist, ihr habt keinen Grund, den Typ zu schützen, lasst es ruhig raus.
Eine Aktion der OK gegen diese Propagandisten zu Saisonbeginn wäre auch das Richtige.

Anonym hat gesagt…

Auch wir von Klartext1848 setzen uns jetzt zur Wehr. Siehe hierzu unseren Blogbeitrag. Wir schliessen uns den Fantastics an. Auch auf unseren Webseiten sind ab sofort jegliche Verlinkungen zu dieser Zeitung untersagt.

Anonym hat gesagt…

Find ich richtig so

Anonym hat gesagt…

Die Bewertung von Mario Basler könnte man ja noch gewisserweise nachvollziehen. Zu viel ist beim VfL bis heute schief gelaufen. Wer aber wie ein Herr Droll die VfL Bochum Fans als das Letzte bezeichnet, sollte mal überlegen, ob er zukünftig vom IQ her noch seinen Arbeiten nachgehen kann. Deshalb sage ich:Genau richtig die Entscheidung.

Anonym hat gesagt…

Ich denke, diesen Kommentar hat Herr Basler hinterlassen, nachdem er mal wieder zu tief ins Glas geschaut hatte oder sich "rein zufällig" eine "nicht legale und bewußtseinsverändernde Zutat" in seine "selbstgedrehten Zigaretten" verirrt hatte !
Oder er ist einfach nur sauer, weil er noch immer kein Angebot als Trainer von unserem VfL erhalten hat und sich in Trier in der 4. Liga mit Fußballmächten wie Elversberg, Worms oder Verl herumplagen muss.
Mal ehrlich...wie sollte ein längst vergessener, mittelmäßiger Spieler, über den schon lange kein Mensch mehr spricht, sonst auf sich aufmerksam machen?
Also, nicht ernst nehmen und auf dem Platz zeigen was der VfL mit seinen total geilen neuen Trikots so drauf hat.
Dazu gehört aber auch, dass ALLE zusammen halten, Fans, Vorstand und Spieler und dem Trainer (erstmal) aus der Schusslinie nehmen und unseren VfL mit allen Kräften unterstützen !
GLÜCKAUF, MEIN VFL !
YES, WE CAN !
Blau-weiße Grüße,
Kicsi-1848