Freitag, 28. August 2009

Gestern im TV: Wiedersehen mit Peter Madsen`s Haargummi!

Gestern abend Fußball geschaut? Hertha gegen Bröndby! Okay, Jaroslav Drobny gabs auch schon letzte Woche zu sehen und wird es auch in der nächsten Woche geben. Nein, es standen zwei Ex-Bochumer auf dem Feld, die sich einander gar nicht kannten. Auf der dänischen Seite sah man einen alten bekannten. Bochums ehemaliger Stürmer Peter Madsen. Und sofort stellte sich natürlich allen die Frage: Trägt Peter Madsen immer noch ein Haargummi? Hm.., ich glaube ich konnte keines erkennen. Der Peter wird halt auch älter. In seiner erfolgreichsten Saison, 2003/04 konnte er im Bochumer Dress 13 Tore erzielen, darunter den 1:0 Siegtreffer gegen die Bayern und war maßgeblich am Einzug in den Uef-Cup beteiligt. Okay, was danach kam ist bekannt... Lüttich, Abstieg, Ultimo! So zappte ich natürlich immer mal zwischen "Alles was zählt" und dem Kick hin und her und als in Essen-Kupferdreh in der Eishalle das Licht ausging, stellte ich beim rüberzappen fest, das Haargummi-Peter bereits ausgewechselt wurde. Tja, hättet ihr ihn mal drin gelassen, dann werd ihr jetzt nicht ausgeschieden ...

Keine Kommentare: