Sonntag, 10. Januar 2010

VfL Bochum gelingt Generalprobe im Schnee

Der VfL Bochum hat seine Generalprobe vor dem Rückrundenstart bei Bor. M`gladbach bestanden. Das Team von Heiko Herrlich gewann im schneebedeckten Ruhrstadion vor sage und schreibe 604 Zuschauern gegen den SC Paderborn mit 2:1. Sestak und Klimowicz (per Elfmeter) trafen für den VfL. Für die Gäste kam Manno in der Schlussminute zum Anschlußtreffer. In der 73. Minute verschosen die Paderborner noch einen Elfmeter gegen Luthe. In den ersten 45 Minuten kam auch unser Neuzugang Milos Maric zum Einsatz, der beim Einlaufen von Vahid Hashemian erst mal gezeigt bekam, wo die Ostkurve und die eigenen Fans sonst stehen. Gestern war die Bochumer Kurve nämlich geschlossen. Ansonsten schneite es durchgehend und so sind Schlüsse auf die derzeitige Verfassung des Teams nicht absolut möglich, da die Umstände natürlich dazu beitrugen, das ein optimales Spiel kaum möglich war. Am kommenden Wochenende geht es dann endlich wieder mit "echtem Fußball" weiter!

Keine Kommentare: