Montag, 29. März 2010

Die Angst vor dem Super Gau - Bochum zerbricht !

Schlimmer hätte es nicht kommen können - 1:2 gegen Frankfurt, akute Abstiegspanik, die BILD rumort, die Spieler können angeblich nicht mehr mit dem Trainer, (Ex-)Leistungsträger wie Yahia, Epalle und Azaouagh wollen den Verein verlassen und unser linker Verteidiger Christian Fuchs spricht im Interview mit der Zeitung Kurier, das ihm in Bochum der Abstiegskampf missfällt. Originalzitat auf die Frage, ob ihm eine Vertragsverlängerung angeboten wurde: "Nein, es hat noch keine gegeben. Und ich bin mir nicht sicher, ob ich verlängern will. Ich fühle mich wirklich wohl in Bochum. Aber sportlich ist es unbefriedigend, wenn du stets gegen den Abstieg spielen musst. Wenn die Perspektiven nicht besser werden, werde ich mich verändern." Auf das Angebot des VfB Stuttgart angesprochen, definiert er sein Ziel in der Champions League spielen zu wollen. Ich denke da klaffen Wirklichkeit und Wunsch weit auseinander.
Ich empfinde derzeit nur noch Wut im Bauch: Wut auch auf den Trainer, das er nicht endlich die bessere Abwehrreihe mit Yahia/Mavraj spielen lässt und Fuchs weiter nach vorne beordert. Desweiteren zerschneidet Herlich mit seiner Herrscher-Rolle von Respekt und Unterwürfigkeit das Band zwischen Trainer und Mannschaft. Es muß hinterfragt werden, ob auf Dauer diese Art und Weise der Kommunikation und dem Miteinander gut gehen kann. Dann geht mir diese absolute planlose Vorstellung auf die Nerven. Ich kenne kein Team, was so durchwachsene Leistungen zeigt. Ich beneide selbst noch schlechtere Teams wie Freiburg oder Nürnberg, die sich dennoch immer wieder aufraffen und Siege gegen vermeintlich Grössere feiern, einfach weil sie ein Konzept haben um Fußball zu spielen. Beim VfL schafft es ja noch nicht mal jemand einen vernünftigen Ball einzuwerfen. Wie die Zeitungen heute allerorts schon titeln: Die herrlichen Zeiten sind vorbei. Die richtig schrecklichen kommen aber wohl erst noch ... Und wenn selbst unser allseits bekannter Günther Pohl, schon kritische Töne von sich gibt, ist auch der letzte Optimist nicht mehr überzeugt.
Foto: Selbst ein Einwurf ist für den VfL zu schwer ... (c) by www.1848er.eu

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Jetzt wird es aber sehr negativ. Warten wir doch noch das naechste Spiel ab. Ich hab die Hoffnung, dass sich die Spieler noch einmal fangen und hab schon mal ne Karte für den 8. Mai bestellt und werde dann das erste mal im Ruhrstadion sein und hoffentlich was zu feiern haben.

bis dann in Bochum
Keif

Guillaume hat gesagt…

Finde auch, dass hier bisschen zu negativ in die Zukunft geschaut wird. Ich drücke aufjedenfall Bochum die Daumen :) Iwie werden wir es schaffen, wenn wir uns mal richtig anstrengen!