Donnerstag, 11. März 2010

ES IST SOWEIT: DERBYZEIT - KAMPF & LEIDENSCHAFT gegen ARROGANZ & ÜBERHEBLICHKEIT!

Endlich wieder Derbyzeit ! Am Samstag ab 15:30 Uhr gibt es keine Freunde, keine Nachbarn, kein Für und Wieder - es gibt nur eins: Das Spiel gegen Dortmund! 90 Minuten gegen den ungeliebten Nachbarn! Bochum gegen Dortmund - da treffen Gegensätze aufeinander, die den Revierfußball seit Jahrezehnten prägen. Es gilt den "überheblichen" Nachbarn ordentlich in die Suppe zu spucken, ihn "zu pieksen", so liebevoll hat das Thomas Ernst beschrieben. Na ja, wir wollen auf dem Rasen kein Tuntenbalett a la Werner Kampmann bei RW Unna, sondern Klassenkampf um jeden Zentimeter Rasen in unserem Stadion!
Und wenn einer die Jungs richtig gegen Dortmund heiß machen kann, dann ist das Heiko Herlich, einst ein Stürmeridol in Reihen des Gegners. Hoffe ich doch zumindest ... oder sollten wir da etwa Zweifel haben? Es gibt in diesen Tagen wohl keine bessere Beschreibung für das anstehende Spiel als von der Internetseite "Rudelbilder": "Bochum gegen Dortmund, Gut gegen Böse, blau-weiß gegen schwarz-gelb, Yahia gegen Zidan, Grönemeyer gegen Westernhagen, charmant auch als B1- Derby bezeichnet. Es geht mal wieder um viel mehr als nur um schnöde drei Punkte. Für den VfL geht es darum mal wieder einem Nachbarn ans Bein zu pinkeln um zu zeigen, dass man der einzig moralisch vertretbare Club im ganzen Ruhrgebiet ist und gleichzeitig Dortmund wieder dahin zu holen wo sie hingehören, auf den Boden der Tatsachen. Für Dortmund geht es eigentlich nur darum, den Fans am nächsten Montag auf der Arbeit die Schmach der Witze der Bochumer Kollegen zu ersparen."
Dortmund ist schlagbar - aber um wieder eines dieser grandiosen Derbys zu spielen, nach denen wir auch noch Jahre später auf youtube suchen, bedarf es einer absoluten Topleistung unserer Mannschaft. Und dann wird am Ende, der kleine Underdog, der solide gewirtschaftet hat und aus wenig eine Menge geschaffen hat, siegen! Moralisch einwandfrei! Und die übererheblichen, arroganten Nachbarn nach Hause schicken. Einfach die B1 abwärts!

Kommentare:

Kolja hat gesagt…

Ich finde es immer wieder herrlich wie ihr Bochumer das Spiel gegen uns heiß redet. Ihr redet vom Feind, von Hass und anderem Kram. Wenn man so eine Derbystimmung erzeugen will, sollte man zumindest mal die Heimkurve voll kriegen. Dazu kommt das ihr total leise seid. Mehr als BVB Hurensöhne ist jedes Jahr nicht zu vernehmen. Und wenn man doch mal genauer hinhört evtl doch noch andere Pöbelgesänge. Lieder pro VfL habe ich bei dem Spiel noch nie gehört..

Achja.. Es ist kein Derby! Derby ist nur Dortmund - Scheiße.

Heimspiel in Bochum!

Anonym hat gesagt…

Immer diese Porussia Fans kennt man ja nicht anders Dumm wie Brot die Leute Ich Danke Meine Eltern Das Ich kein Porusse geworden bin obwohl man in Doofmund gewohnt hat!
Scheiß Westernhagen Nur Grönemeyer =)
Ihr werdet kein Heimspiel haben ihr seit so dumm wie die Schalker xD

Anonym hat gesagt…

Der erste Kommentar bestätigt nur das Bild das man immer wieder von Dortmundern bekommt: überheblich eben. Ich war übrigens auch schon ein paar mal inkognito auf der Südtribüne, da war keine bessere Stimmung als in Bochum. Nur weil es mehr Leute sind, heißt das noch lange nicht dass es auch besser ist.
Der zweite Kommentar ist ja schön gemeint, aber die Dortmunder als dumm zu bezeichnen, aber selbst nicht in der Lage zu sein richtig zu schreiben ist schon peinlich. Dann sollte man es lieber lassen.
Auf ein schönes Spiel am Samstag, obwohl ich befürchte dass es für uns extrem schwer wird. Ein Remis wäre schon ein Erfolg.

Ralf Schikora hat gesagt…

@Kolja: Im grunde gebe ich Dir ja Recht. Wir Bochumer sehen das auch so ...! Aber nachdem die SG Wattenscheid 09 ja in der Bedeutungslosikkeit versunken ist, mussten wir ja ein neues Opfer suchen ...

Kolja hat gesagt…

@ Anonym 2:
Ich finde es hat nichts mit überheblichkeit zu tun. Ich will unsere Heimstimmung jetzt auch nicht schön reden. Bei den letzten Heimspielen von uns IN Dortmund gegen Bochum war unsere Stimmung wirklich nicht gut. Ist ja fast überall so das die Heimkurven "sterben".
Aber wenn man jetzt vergleicht was Bochum in Dortmund und was Dortmund in Bochum für Stimmung hat?.. Ok, wir sind immer ein paar Tausend mehr. Aber trotzdem, wenn das doch euer Derby ist, warum macht ihr dann nicht mal den Gästeblock voll. Anfahrt, Freitags oder Sonntags Spiele können bei der Distanz niemals eine Ausrede sein.
Und dafür das das Spiel gegen Bochum jetzt nicht zu den Hass Spielen gehört, machen wir auf der Tribüne (in BO) immer einen sehr guten Auftritt.

@ Ralf:
Wer ist den schlimmer? Wir oder Gelsenkirchen!? :-)

Anonym hat gesagt…

@Kolja: Das der Auswärtsblock bei den Spielen in dem Iduna Park nie vollm mit Bochumern sind, liegt an den EIntrittspreisen. Komisch die Plätze die annehmbare Preise haben sind sofort vergriffen. Aber bei den anderen unferschämten Preise.... vergleich das mal mit den Preisen in Bochum. Und deswegen ist der Gästeblock nie ganz voll.

Kolja hat gesagt…

Okay .. die Preise sind schon heftig. Aber andere Vereine machen dort oben auch alles voll und da besteht keine Rivalität..