Donnerstag, 27. Mai 2010

Na sowas: Stanislav Sestak kann ja doch noch treffen!

Er kann es ja doch noch: Stanislav Sestak kann doch noch Tore schießen. Leider nur im Dress der slowakischen nationalmannschaft und auch nur gegen Amateurfußballer. Wie gestern gegen eine Auswahl Kärntener Bezirksfußballer. Beim 5:0 Erfolg der Slowakei war der "Noch"-Bochumer Stürmer zweimal erfolgreich. Von anderem Kaliber ist der nächste Gegner in der heißen Phase der WM Vorbereitung: Am 29. Mai spielt Sestak mit der Slowakei gegen Kamerun. Auch Zlatko Dedic befindet sich derzeit mit dem slowenischen Team in der Vorbereitung. Ein Höhentrainingslager in Süddtirol soll für die nötige Kondition sorgen. Am Samstag gibt es für Dedic noch ein Testspiel mit Slowenien gegen den FC Südtirol Bozen. Am 4. Juni steht dann noch der finale Test in Maribor gegen Neuseeland an, ehe es am 07. Juni nach Südafrika geht. Dort trifft Dedic im ersten Spiel auf seinen Teamkollegen Anthar Yahia, der mit Algeriens Auswahl derzeit in einem Trainingslager in der Schweiz ist. Dann werden die Nordafrikaner Ende Mai Quartier in Nürnberg beziehen und dort auch zur WM-Generalprobe gegen die Vereinigten Arabischen Emirate am 5. Juni antreten. Zuvor ist am 28. Mai in Dublin Irland der Gegner.

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

War doch klar das er für sein Land tore machen wird und nicht für unseren Verein weil sein land ja zu wm fährt der so gehen schnautze voll von ihn