Freitag, 25. Juni 2010

Im Test: Vf1848TV - Was bietet der Premium Content des VfL Bochum?

Premium Content heisst das Zauberwort. Exlusive Inhalte, die kostenpflichtig sind und den Fan die allerneuesten Informationen über seinen Lieblingsclub bieten. Auch der Vfl Bochum hat vor dieser Entwicklung nicht Halt machen können und bietet seit etwa 1,5 Jahren diesen Service an. Was kann man davon halten? Ist der Service das Geld wert? Wir haben es getestet: VfL1848TV basiert vom Prinzip her auf drei Grundkategoerien. Zum ersten kann man hier relativ schnell nach Spielende auf einen Videostream zurückgreifen der entweder die Highlights des Spiels oder nochmal die kompletten 90 Minuten zeigt. Wer sowieso live im Stadion ist, für den ist dies sicherlich das Hauptargument, sich diesen Service zu buchen. Schön am Sonntagmorgen nochmal den Sieg gegen den HSV (uhhh... ich vergaß .. 2.Liga) ansehen, ist doch was feines...! Ansonsten gibt es meist die PK vor dem Spiel sowie Interviews und die Pressekonferenz nach dem Spiel auf Abruf. Weniger interessant sind die sogenannten Extras bzw. Portraits. Auf Slawo Freier in einer absoluten peinlichen Uniform für das Maiabendfest kann man gut und gerne verzichten ... ! Im großen und ganzen war es das auch schon mit Premium Inhalt. Wer schon länger dabei ist, wird festgestellt haben, das sich das Angebot im Laufe der Zeit nicht großartig geändert hat. Das ist eigentlich bedauerlich - zumal es auch keinen großen Anreiz für Neukunden bietet. Kommen wir zum Kostenfaktor: Wer monatlich bucht zahlt 3,95 / Monat. Wer sich auf 3, 6 oder gar 12 Monate festlegt kann natürlich etwas sparen. Im Jahresabo gibts zwei Monate gratis. Wenn man aber bedenkt das in der Sommerpause fast gar nichts veröffentlicht wird, eher sinnlos. Im großen und ganzen kann man dem Service des VfL eine ordentliche 3 geben - befriedigend. Was wir vermissen: HD Videos (schnelle Internetverbindung vorausgesetzt), Spielanalysen, und mehr Hintergrund Infos, die man nicht durch Sport1 etc. nachlesen kann. Testspiele in voller Länge wäre z.B. eine feine Sache! Und ein insgesamt größeres Angebot fürs Geld. Wer nur das Spiel unabhängig vom TV sehen will und keinen Wert auf Live-Übertragung legt, kommt hier aber durchaus auf seine Kosten.

Keine Kommentare: