Donnerstag, 22. Juli 2010

Daniel Fernandes wechselt für ein Jahr nach Athen!

Daniel Fernandes wird den VfL Bochum nun ein weiteres Jahr verlassen. Der Keeper der noch beim VfL Bochum unter Vertrag steht, wechselt auf Leihbasis und ohne Kaufoption zu Panathinaikos Athen. Bereits in der letzten Halbserie war der Keeper in der ersten griechischen Liga tätig - Fernandes war an Iraklis Saloniki ausgeliehen. Dort wusste er zu überzeugen - und so sicherten sich nun die Athener die Dienste von Fernandes. Im großen und Ganzen war der Transfer von Fernandes, den damals Stefan Kuntz einfädelte, aber aufgrund von hohen Ablöseforderungen erst ein Jahr später zustande kam, ein reinfall. Eine Million Euro zahlte der VfL damals - eine hohe Summe für Bochumer Verhältnisse. Fernandes leistete sich in seiner ersten Saison, als er fast alle Spiele mitmachte, mehrere Schnitzer und so konnten sich im Laufe der Zeit nicht nur Philipp Heerwagen sondern auch Andreas Luthe an ihm vorbeikämpfen. Wünschen wir ihm in Griechenland alles Gute. Athen befindet sich derzeit in Österreich im Trainingslager und trifft morgen dort in einem Testspiel auf West Ham United.

Keine Kommentare: