Freitag, 9. Juli 2010

Neue Liebe: Hier küsst Joel Epalle das Trikot des FK Baku!

Die Sommerpause ist kurz für den Ex-Bochumer Joe Epalle. Nachdem sein Vertrag nicht verlängert wurde bzw. er das Angebot des VfL als lächerlich bezeichnete, welchselte der Kameruner in die Fußball-Provinz zum FK Baku dem Vizemeister von Aserbaidschan. Trainiert wird der Club vom deutschen Trainer Winfried Schäfer. Ob es sich dort besser leben lässt als in Deutschland scheint fraglich.. Und ob er da tatsächlich besser verdient? Zumindest läuft sein Vertrag dort über ein Jahr. Epalle ist auch schon wieder im Training. Unser Foto zeigt die Präsentation von Epalle auf einem Sportplatz in Bitburg, wo das Team sein Trainingslager abhielt. In der Europaleague Qualifikation trifft Epalle am 15.07.2010 auf Budcnost Podgorica. Zweifellos ein echtes Highlight in der Karriere des Kameruners. Und wir stellen uns die Frage, ob Joel Epalle auch beim FK Baku mit seinem "Monstertruck" zum Training vorfährt?

Keine Kommentare: