Freitag, 27. August 2010

Erzgebirge Aue - VfL Bochum: Ein Wiedersehen und hoffentlich kein zweites Offenbach ...

Der VfL Bochum ist ins Erzgebirge gereist. Mission Wiederaufstieg Teil 2 folgt heute Abend ab 18:00 Uhr gegen den Aufsteiger aus Aue. Beim 2.-Liga Neuling gibt es für einige VfL-Spieler ein Wiedersehen mit Oliver Schröder, der mehrere Jahre in Bochum gekickt hat und sowohl im Team als auch bei den Bochumer Fans große Symphatien besitzt. Sehr wahrscheinlich wird sich in der Ausftellung zum München-Spiel nichts ändern. Durch den Ausfall von Anthar Yahia wird die Innenverteidigung wohl so bleiben, was bedeutet Frau Maltritz versucht erneut Fußball zu spielen. Patrick Fabian rutscht zumindest in den Kader. Möglicherweise könnte Marc Pfertzel von Beginn an spielen. Die Bochumer sollten auf jeden Fall aus ihren Fehlern lernen, denn im Erzgebirge erwartet sie ein ähnlicher Gegner und ein ähnliches Umfeld wie in Offenbach. Körperbetontes rustikales Spiel, heisse emotionsvolle Atmosphäre. Da kann man sich schnell den Schneid abkaufen lassen, wenn man ähnlich behäbig ins Spiel geht wie am Bieberer Berg!
Foto: Kurrat under CC License

Keine Kommentare: