Sonntag, 1. August 2010

Treffsicher: VfL Bochum begeistert mit einem 4:2 gegen den FC Getafe!

Saisoneröffnung im Ruhrstadion. Aufstiegsfavorit der zweiten Liga gegen den Sechsten der spanischen Primera Division. Der Europa-League-Teilnehmer FC Getafe gastierte in Bochum. Und der VfL feierte einen gelungenen Start in die neue Saison. Mit 4:2 konnte sich das Team von Friedhelm Funkel am Ende gegen die Spanier durchsetzen. Der bisher schwerste Gegner in der Vorbereitung sorgte beim VfL auch für die beste Leistung in der Vorbereitung. UNd ganz erfreulich: Chong Tese zeigte eine startke Leistung und traf erneut zum wichtigen 1:1 Ausgleich. Selbst Paul Freier konnte ein Erfolgserlebebnis vermelden. Vor gut 5.000 Zauschauern traf er zum 2:1 Führungstreffer. Für die zwischenzeitliche Traumführung von 4:1 sorgte Stanislav Sestak mit einem Elfmeter und einem sehenswerten Solo. Friedhelm Funkel hatte zwar in der Schlussphase am mangelnden Abschluss seiner Offensivkräfte noch das ein oder andere zu meckern. Im Großen und Ganzen konnte das Team aber überzeugen und kann nun gestärkt und selbstbewusst am Montag nach Velden Reisen, um sich dort den endgültigen Feinschliff zu verpassen.

Tore: 0:1 Parejo (36.), 1:1 C. Tese (41.), 2:1 Freier (65.), 3:1, 4:1 Sestak (76., FE; 84.), 4:2 Miku (88.).

Keine Kommentare: