Montag, 4. Oktober 2010

Chaos auf der JHV - 22:25 Uhr - Werner Altegoer tritt zurück!

Als wäre es nicht alles schon peinlich genug rund um den VfL! Eigentlich sollte seit 19:00 Uhr die Mitgliederversammlung des VfL Bochum laufen. Doch der Verein hat ein großes Problem: Die Veranstaltung kann nicht beginnen, weil noch etliche VfL-Mitglieder vor den Türen des RuhrCongress stehen und die Räumlichkeiten dem Ansturm der "bösen" VfL-Fans nicht gewachsen sind. Kein Platz mehr für die wartenden Meute! Die Jugendabteilungen des VfL wurden schon nach Hause geschickt um mehr Sitzplätze zu haben. Es sollen jetzt Leinwände organisiert werden, die das Geschehen auch in den letzten Winkel übertragen sollen! Chaos pur! Die Veranstaltung soll nun um 19:30 Uhr beginnen! Die Tür zum Saal ist wegen Überfüllung geschlossen. Leinwand und Boxen werden vor dem Saal aufgebaut! Wir bleiben dran ...
Update 19:40 Uhr: Werner Altegoer eröffnet die JHV mit den Worten: Wir haben die Spieler nach Hause geschickt ...!" War aber nur auf den Platzmangel bezogen! Es sind genau 657 Mitglieder anwesend!
Update: 19:50 Uhr: Thomas Ernst trägt den Bericht des Vorstands Sport vor. Der Abstieg sei nicht zu entschuldigen. Das Verhältnis zu Ex-Trainer Herrlich sei so verworfen gewesen, das keine Zukunft möglich gewesen sei. Seine Rede die für 35 Minuten angesetzt ist, wird mit höhnischem Beifall bedacht, als er erklärt warum Saglik und Federico geholt wurden. Die Eigengewächse sollen die Identifikation fördern und jetzt geht es an die Fanarbeit.
Update: 20:05 Uhr: Jetzt zur Fanarbeit. Statement Thomas Ernst. Das Bild des Vereins wird von den Fans geprägt. Die Pyroaktionen kosteten den VfL 100.000 €. Die nächste Strafe wird an evtl. Verursacher weitergegeben. Dafür gibt es Beifall vom Publikum.
Update: 20:20 Uhr: Thomas Ernst sagt: "Ich hänge an dem Verein", ein Mitglied ruft:"Dann geh doch!". Das Aufstiegszertifkat wird erwähnt und mit gelächter begleitet. Jetzt kommt Ansgar Schwenken: Er verwechselt Besucher mit Euro und verspricht mitreissende Spiele. Das wird mit einem Raunen begleitet. Schwenken meint: Hannover ist mit 15 Millionen mehr Etat nur nicht abgestiegen, weil wir zu dämlich waren. Es gibt Beifall für diese Ehrlichkeit!
Update: 20:40 Uhr: Gewinn der Saison 2009/10 - 230.000 €. Damit ist der VfL schuldenfrei und hat sogar ein Eigenkapital von 109.000 €!
Update 20:50 Uhr: Thomas Ernst reicht Werner Altegoer, der gerade den Bericht des Aufsichtsrats verliest, ein Glas Wasser! Dafür gibt es höhnischen Beifall!
Update 21:05 Uhr: Die neuen Aufsichtsratmitglieder werden vorgestellt. Herr Villis (EnBW) erntet Beifall, er bekennt sich seit 40 Jharen zum VfL. Herr Wilmertsorgt für Gelächter mit ungewolltem Slapstick beim Sortieren der Mikros. Jetzt kommt die Aussprache zu den Berichten!
Update 21:10 Uhr: Wortmeldung eines Mitglieds: Achtung Lacher! "Schmeisst endlich diese Ultras raus. Die tragen diese Rauchplättchen immer in den Laschen ihrer Känguruhschuhe, das muss der Ordnungsdienst doch sehen...!" Ohne Worte...! Es wird kritisiert, das die Mannschaft nicht anwesend ist! Es bildet sich eine Schlange für Wortmeldungen. Da wechseln sich aber gute von flachen Beiträgen ab ..
Update: 21:30 Uhr: Es wird die Verpflichtung von Dedic und Johansson kritisiert. Weiterhin wird der Optimismus von Ernst & Co. kritisiert und angemerkt das in der freien Wirtschaft für solche Entscheidungen personelle Konsequenzen gezogen werden. Die Erfolge von Thomas Ernst werden von den Mitgliedern hinterfragt. Es wird gefragt für wen unserer Spieler er 3 Millionen Erlöseerzielen will. Schwenken gibt an, das Christian Fuchs wohl in Mainz bleibt. Die Zuscherzahl ist mit 14.000 kalkuliert.
Update 21:40 Uhr: Lang anhaltender Beifall für die ausgesprochene Aussage eines Mitglieds, das man nach Niederlagen emotionslos nach Hause geht. So wie, als wenn der Verein stirbt. Ein sprecher von "Wir sind VfL" erwähnt, das die Anzahl der anwesenden Mitglieder zeigt, das uns der Verein am Herzen liegt. Wieder Beifall! Thomas Ernst wird offen zum sofortigen Rücktritt aufgefordert! Er wird dieses aber heute nicht tun, sagt er zumindest!
Update: 21:45 Uhr: Entlastung des Vorstands: 115 Enthaltungen, 196 Nein Stimmen, 346 Ja Stimmen!
Update 21:55 Uhr: Entlastung des Aufsichtsrats: Enthaltungen 54, Nein Stimmen 257, Ja Stimmen 358!
Update 22:00 Uhr: Es entsteht hier leichte Unruhe! Das Ergebnis und die damit verbundende Entlastung wird angezweifelt, da die Ja-Stimmen nicht gegengezählt werden. Buh-Rufe im Publikum. Altegoer verweigert eine erneute Nachzählung. Es wird Antrag auf nochmalige Wahl gestellt und zwar geheim!
Update 22:13 Uhr: Die Emotionen kochen etwas über. Die Art der Wahl, erst Enthaltungen, dann Nein Stimmen abzugeben, wird kritisiert. Herr Bernhörster (hat die Satzung damals mit ausgearbeitet erläutert: Entlastung. Die Entlastung ist erfolgt, da Altegoer es als Vorsitzender verkündet. Altegoer bietet geheime Abstimmung an! Darüber diskutiert der Aufsichtsrat jetzt!
Auf ein Neues! Unglaublich viele Hände bei der Verweigerung der Entlastung! Was wird passieren?
Update: 22:22 Uhr: WERNER ALTEGOER TRITT ZURÜCK! Das erneute Ergebnis der Abstimmung ist völlig anders: Ja Stimmen 230, NEIN Stimmen 309! Die Ereignisse überschlagen sich: Hossiep, Goldmann und Chritopheit treten ebenfalls zurück!
Update 22:32 Uhr: Goosen fehlten die Worte bezüglich des Rücktritts! Er weiss nicht mal mehr für welchen Aufsichtsrat er jetzt kandidiert. Sehr komische und erdrückende Stimmung im Saal gerade. Wir werden Zeuge eines einschneidigen Moments in der Vereinsgeschichte.
Update 22:38 Uhr: Goosen ist weiterhin bereit zu kandidieren, ist aber von der jetzigen Situation überrascht. Der VfL Bochum ist momentan führungslos. Es gibt keinen Plan B.
Update 22:41 Uhr: Ein geschichtlicher Moment- Ottokar Wüst soll das Wort ergreifen! Ottokar Wüst ergreift das Wort und hält eine Rede! Unglaublich - er mahnt die Fehler der letzten Jahre an und lobt Stefan Kuntz und will alte Spielerin die Gremien holen!
Update 22:46 Uhr: Frank Goosen ist mit optischer Mehrheit gewählt worden. Nahezu alle Arme bei der Abstimmung für Ja sind oben! Er nimmt die Wahl an!
Update 22:55 Uhr: Die Kandidaten für den Wahlausschuss stellen sich gerade vor. Dieser Tag ist ein wegweisender Tag für den VfL Bochum. Es gab und wird unglaubliche Veränderungen geben. Wichtig wird sein, das alle schnell einen klaren Kopf bekommen und Sorgfalt walten lassen. Im übrigen, gab es heftige Wortproteste von Werner Altegoer bei der Rede von Wüst.
Update 23:07 Uhr: Während viel geredet wird sollte man sich daheim am PC überlegen noch einen Kaffee zu kochen. In meinem fast 30jährigen VfL-Fan-Dasein hätte ich nicht gedacht, das eine JHV hier alle Rekorde sprengt: Die meisten Seitenaufrufe aller Zeiten, der längste Blog Beitrag! Wir hoffen nur das die Kapazitäten nicht zusammenbrechen.
Update 23:11 Uhr: es wird gewählt - Zeit zum Durchatmen! Diese Pause brauchen wohl alle jetzt! Es werden jetzt diverse Mitglieder geehrt.
Update 23:25 Uhr: Unter anderem Ottokar Wüst - er wird für 65 Jahre Mitgliedschaft geehert ... von wem? Von Werner Altegoer...!
Update 23:30 Uhr: Noch dreissig Minuten, dann beginnt nach der Stunde Null, der Tag 1 nach dem Rücktritt von Werner Altegoer. Wohin geht die Reise?
Update 23:33 Uhr: Ergebnis der Wahl zum Wahlauschuss: Bernhörster 458, Mitschke 407, Kließ 337, Rolfes 124 Stimmen. Von noch 534 Anwesenden Mitgliedern.Damit sind die beiden ersten gewählt. Auch Kerstin Kließ von "Wir sind VfL" gehört dem Ausschuss an.
Update 23:36 Uhr: Es wird jetzt über die vorliegenden Anträge diskutiert, u.a. über die Satzungsänderung bezüglich der Blockwahl!
Update 23:40 Uhr: Es macht den Anschein, das niemand noch Gehör für die anstehenden Anträge hat. Im übrigen bebt die Bochumer Presselandschaft - alle berichten über diese JHV und deren dramatischen Verlauf. Nur der Reviersport schweigt.
Update 23:58 Uhr: Ende im Gelände: "Wir sind VfL" zieht ihre Anträge zurück! Die Satzungskommission besteht also weiterhin! Werner Altegoer beendet die JHV und wünscht allen eine Gute Nacht und alles Gute für die Zukunft! Es war ein historischer Tag beim VfL Bochum und unser Club steht vor einer ungewissen Zukunft! Wir hoffen, das dieser Tag im Nachhinein den VfL in eine positive Zukunft bringt! Vielen Dank an alle, die uns heute untertsützt haben und diese JHV mitverfolgt haben! Wir wünschen Euch eine gute Nacht! PS: Morgen kickt der VfL gegen Köln! Mehr darüber auch morgen bei uns!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mehr Updates, bitte!

Anonym hat gesagt…

Ist es tatsächlich so, dass die 1. Mannschaft nicht mehr anwesend ist, oder handelt es sich "nur" um die 2. und die Jugendspieler?

Ralf Schikora hat gesagt…

Ja die Profimannscahft musste aus Platzgründen auch gehen. Keine Ahnung, ob die das draussen auf den Leinwänden verfolgen...

Anonym hat gesagt…

Mehr Updates, bitte!!!!

Anonym hat gesagt…

Freu dich doch wenigstens mal , dass du überhaupt ein wenig Bescheid weißt, man kann halt nicht jede paar Sekunden dort tippen!

So bekommt man ein paar Eindrücke , klasse, FS95 !
Großen Dank

Anonym hat gesagt…

Danke auch von mir !!!

Anonym hat gesagt…

also im moment ist der vfl wirklich ein witz. der altegoer muss da mal weg. er war daran schuld, dass damals der kuntz gegangen ist, und man sieht ja jetzt was aus k'lautern geworden ist!
find ich prima von euch, dass ihr so darüber informiert;)

Anonym hat gesagt…

Danke, wie immer super euer Service...Respekt...

J1848 hat gesagt…

Känguruhschuhe? Sind das nicht die Dinger, auf denen man hüpfen kann?

Anonym hat gesagt…

Altegoer Raussss!!!!!!

Anonym hat gesagt…

weltklasse service, fs! Ich konnte heute leider nicht die 700km machen, wenngleich ich natürlich auch gerade in meinen 13 Jahren Fan-Dasein noch keine schwerere Zeit durchgemacht habe. Der VfL darf nicht untergehen.

Anonym hat gesagt…

seid der kunz weg ist geht der vflbochum unter das darf nicht sein

kobold3096 hat gesagt…

richtig !

Anonym hat gesagt…

Der Ernst muss weg der kann doch garnix ernst soll sich ma den kunz als vorbild nehmen

Anonym hat gesagt…

Wie wäre es denn, wenn du nicht nicht nur auf Spott und Häme konzentrieren würdest, sondern sachliche Dinge kommentieren würdest.......

Anonym hat gesagt…

Dich zwingt doch keiner hier mitzulesen, Vereinsmeier!

Anonym hat gesagt…

neue updates bitte

Anonym hat gesagt…

Danke für die Infos! Klasse Service!

Grüße aus Ravensburg

Anonym hat gesagt…

ganz tolle Berichterstattung. wäre toll wenn mehr sachliches rumkommen würde, danke

Anonym hat gesagt…

es muss gleich da stehen Altegoer hat den vfl verlassen das wäre das beste für heute

kobold3096 hat gesagt…

und der ernst!

Anonym hat gesagt…

der natürlich auch

kobold3096 hat gesagt…

und da ist es geschehen

Anonym hat gesagt…

was is geschen

Anonym hat gesagt…

By the Way : 34.000 in Berlin bei einem montsgsspiel......

Ralf Schikora hat gesagt…

Ich möchte hierzu anmerken, das die letzten 45 Minuten Wortebeiträge der Mitglieder waren. Das da viel populitische Scheisse bei rum kommt ist doch klar. Das was wir wiedergeben ist nicht unsere Meinung, sondern die Geschehnisse vor Ort!

kobold3096 hat gesagt…

Update: 21:45 Uhr: Entlastung des Vorstands: 115 Enthaltungen, 196 Nein Stimmen, 346 Ja Stimmen!

leider bleibt der bostand wenn ich das jetzt richtig verstehe

Anonym hat gesagt…

By the Way : 34.000 in Berlin bei einem montsgsspiel......

Anonym hat gesagt…

Berlin interessiert aber keinen, es geht um die Zukunft des VFL.
Schade das soviele Stimmen zur Entlastung zusammen gekommen sind.

Nun heisst es hoffen, das WA seinen Hut nimmt, und mit Ihm TE auch gleich geht.
Dann besteht zumindest zur Winterpause ne reele Chance noch was zu ändern

kobold3096 hat gesagt…

kann der altegoer nicht einfach seinen hut nehmen!

Anonym hat gesagt…

WA wird uns den Gefallen nicht tun leider

Anonym hat gesagt…

o nein, nicht dass manche "entlastung" mit "entlassung" verwechselt haben -.-

Anonym hat gesagt…

wie kann das sein wenn statt der üblichen 250 mitglieder 500 weitere kommen? die kommen doch nicht um wa zu stützen?!

Anonym hat gesagt…

Altegoer soll einfach gehen nein der herr Altegoer muss noch probleme machen der weiss doch das die meisten gegen ihn sind dann soll er doch einfach gehen

kobold3096 hat gesagt…

weg ist die sau!

Anonym hat gesagt…

jawohl jetzt geht es ab mit bochum der wiederaufstieg kommt loss jungs jetzt müsst ihr power geben

Anonym hat gesagt…

Komme gerade nach Hause und lese, dass der Dicke zurücktritt!? Sollte es doch noch Hoffnung für meinen VfL geben? Bitte sehr, gerne!

Anonym hat gesagt…

mit der konsequenz, das der ernst noch mehr macht bekommt? gute nacht, VfL!

kobold3096 hat gesagt…

und wer wird jetzt vorstandsvorsitzende?

Anonym hat gesagt…

kunz lach oder neururer hehe jungs jetzt müssen wir zusammen halten dann klaptt das

kobold3096 hat gesagt…

AUF GEHTS BOCHUM KÄMPFEN UND SIEGEN

Anonym hat gesagt…

Jez gehts los

Anonym hat gesagt…

danke für diesen tollen service von der jhv

Anonym hat gesagt…

also wer sich jetzt im moment drüber freut , hat den schuss nicht gehört, dass ist doch nen klares zeichen das da irgendwas ganz gewaltig schief gelaufen sein muss....

haben wir jetzt eigentlich handlungsfähige personen für den verein..?

Anonym hat gesagt…

So richtig freuen kann ich mich auch nicht. Der VfL könnte auch im Chaos versinken, wenn sich jetzt nicht kompetente Leute finden !!!

Anonym hat gesagt…

was bedeutet das eigentlich für die kompetenten leute wie z.B. Ansgar Schwenken ?? Ist seine Position auch damit verknüpft?? ...

Anonym hat gesagt…

GOOSEN FOR PRESIDENT und Hans-Werner Olm und Herbert Grönemeyer als Stellvertreter

Anonym hat gesagt…

Natürlich freue ich mich wie blöde, dass der Dicke eeeeeeeendlich weg ist. Vor lauter Selbstsucht und Machtgeilheit hat er jetzt seit über einem Jahrzehnt die nötige Entwicklung (Arbeitsteilung, Verantwortung teilen, Fähigkeit statt Hörigkeit als Qualifikation für Schlüsselpositionen im Verein) unterdrückt und despotisch den VfL wie seinen persönlichen Besitz betrachtet. Natürlich ist jetzt ein Vakuum da, es wird auch nicht so leicht dafür eine schnelle Lösung zu finden. Schuld daran ist aber Altegoer und niemand sonst. Lange, ganz lange schon hätte ein geregelter Übergang zu einer adäquaten und zeigemäßen Vereinsführung erfolgen müssen. So sieht das aus.

Pottschweinchen hat gesagt…

Schwenken ist Vorstand, mit Ernst zusammen, das was hier passiert ist der Aufsichtsrat, da ist Schwenken net drin.

Anonym hat gesagt…

Der Dicke ist weg und allen finden es blöd weil es zum Falschen zeit punkt kamm das er zurück tritt

Anonym hat gesagt…

ok... danke für die Info... aber kann dann der neue Aufsichtsrat quasi die Entscheidung treffen TE zu entlassen oder kann der dann nur TE aus dem Vorstand befördern.. oder beides---?? vieleicht weis darauf ja einer eine antwort..

Anonym hat gesagt…

schuldenfrei (zumindest diese tage) und den dicken los! großartig :)

weil kuntz kaum zurückkommen wird jetzt schnell funkel zum vorstand sport und den ohnehin noch mit vertrag ausgesatteten herrlich zurück auf den trainerposten.

für ernst findet sich im zweifel sicher was passendes als kofferträger.

Der Lupo hat gesagt…

Was ist denn mit Villis und Wilmert ?? Kandidieren die denn jetzt überhaupt noch ??

Anonym hat gesagt…

außerdem MUSS schwenken bleiben.

Pottschweinchen hat gesagt…

Satzung § 19

2. Mitglieder des Vorstandes werden vom Aufsichtsrat bestellt und können aus wichtigem Grund
vom Aufsichtsrat vorzeitig abberufen werden.

Anonym hat gesagt…

laut montags-taz sollten villis + wilmert als wa-nachfolger aufgebaut werden.

wer besser das wasser reichen kann, der hat den job

Anonym hat gesagt…

Zum glück ist das vorbei. Ernst sollte die Selbstachtung haben und es seinem Patron W.A. nachtun

Anonym hat gesagt…

Wer weiss, vielleicht erklärt sich ja sogar Otto Wüst bereit, übergangsweise im Vorstand auszuhelfen. Falsch fände ich es jedenfalls nicht.

Anonym hat gesagt…

Ich brauch kein Cafe,trinke Flasche Bier!!! Prost!!!

Anonym hat gesagt…

Ich denke nicht, dass blogspot zusammenbricht. Die werden doch wohl höchstens demnächst irgendwelche Werbebanner auf Deiner Seite einblenden, weil es sich offenbar lohnt. Oder hast Du keinen Gratis-Blogaccount (bin selbst bei Wordpress, da stehen solche Dinge in den AGB...)?

Anonym hat gesagt…

der Ticker ist spannender als die letzten Spiele des VfL!!!!

Anonym hat gesagt…

darauf nen moritz.. aus liebe und für bochum...

togo hat gesagt…

Wahnsinn... aber nach dem Chaos kann neue Ordnung entstehen. Drücke die Daumen, dass Ihr das hinbekommt.

Blau-gelbe Grüße!

Anonym hat gesagt…

endlich hats der altegoer gerallt... endlich ist er weg!

Anonym hat gesagt…

Ab jetzt dürfen keine Fehler mehr gemacht werden!

Anonym hat gesagt…

Schalalalalalaaaaa Altegoer RAUS!

Anonym hat gesagt…

Mein lieber Schwan... irgendwie weiß ich nicht, ob ich weinen oder lachen soll. Im Moment kann man die Gefühlslage mit einer Leere beschreiben. Aber Danke für die Infos. Herrlich diese schöne, typische VfL Ironie =).

Anonym hat gesagt…

Jungs bleibt mal realistisch. Auf dem Rasen steht die Mannschaft (nicht anwesend heute) und nicht der Aufsichtsrat. DIE LEISTUNG IST DIE DIE UNS IN DEN LETZTEN MONATEN ENTTÄUSCHT HAT!!! Klar kann es sein das neue Strukturen uns oben bringen und ich hoffe das auch. Werner Altegoer ist alt und evtl auch festgefahren. Das stimmt. Trotzdem hat er viel für den Verein getan und das sollte hier keiner ergessen. Ich hoffe ihn, nah einer kurzen Erholung, wieder bei seinem VFL zu Gast zu sehen und wünsche ihm persönlich alles, alles Gute. Vorallem Gesundheit. Für den Rest des Vereins gilt das Motto AUF GEHTS BOCHUM KÄMPFEN UND SIEGEN!!! Alle für einen, einer für alle! Pro VFL BOCHUM!!!

Kommt alle gegen Aachen ins Stadion. Laßt uns die Mannschaft, trotz aller enttäuschenden Leistungen der letzten Jahre nach vorne peitschen.Egal ob ULTRAS (auch Auswärts BITTE ohne Vereinsschädigung denn IHR seit, auch ohne Pyros, ein Gewinn für die Kurve auswärts und zuhause) nach vorne peitschen!!! WIR SIND BOCHUM, WIR SIND VFL!!!! JETZT ERST RECHT!!!!!!!!!!!!!!

STEHT ALLE EGAL WIE ALT, WER, WO UND OB FANCLUB-MITGLIED ODER NICHT AUF FGÜR DEN VFL!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beweißt mir und alle das ich trotz Scheisse 0´4 und BXB zurecht VFLerin bin!!!!

Pottschweinchen hat gesagt…

Du brauchst Beweise?
Komm schon :)

Anonym hat gesagt…

STIMMT!!!! Beweise gegen diese ......-Vereine brauch ich nicht!!! Ich bin VFLerin seit den ersten Abstieg und das für IMMER UND EWIG

Anonym hat gesagt…

live-stream bitte!!!

Pottschweinchen hat gesagt…

Brav so :) *grins*

Anonym hat gesagt…

Richtig heißt es "Kerstin Kliß", nicht Kließ

Anonym hat gesagt…

lass uns mal bei msn chatten pottschweinchen

Anonym hat gesagt…

RTL TXT 213

Pottschweinchen hat gesagt…

Wer auch immer da mit mir chatten mag:

synadar@hotmail.de bei MSN

Anonym hat gesagt…

ich kipp hier gleich noch vom Stuhl.

VfL - wo geht die Reise hin? Der heutige Tag hat dem Verein wohl eine einmalige Chance eröffnet - die muss jetzt genutzt werden.

Anonym hat gesagt…

Funkel noch weg, Goosen zum Vorstandsvorsitzenden und Neururer als Trainer...Bestens :D

Anonym hat gesagt…

Und Frank Goosen, der Autor und Kabarettist, stand oben auf der Bühne und wusste gar nicht, wie ihm geschah. Er sollte gewählt werden in den Aufsichtsrat an diesem denkwürdig-dramatischen Abend, als zehntes Mitglied. „Ich bin jetzt ratlos und von der Situation überfordert. Dieser Verein ist gerade dabei, sich selbst um die Ohren zu fliegen. Ich würde es mir sehr wünschen, wenn die Leute, die gerade zurückgetreten sind, es sich nochmal überlegen.“ Dennoch nahm er dann, gegen 23 Uhr, seine Wahl zum neuen Aufsichtsrat-Mitglied an.

Anonym hat gesagt…

Hallo .Vielen Dank für diesen Tickerservice. Komme erst jetzt dazu, nachzulesen. Konnte gestern nicht kommen. Gruß aus Lux.

PS: warum hat "Wir sind VfL" Anträge zurückgezogen?

18:48 Marcus hat gesagt…

Die Anträge zu Satzungsänderungen sind unzulässig gewesen, weil sie den Mitgliedern nicht mit der Einladung bzw. rechtzeitig vor der Versammlung zur Kenntnis gegeben wurden. Nach geltender Rechtssprechung müssen Mitglieder vor der Versammlung über Anträge diese Art informiert werden, um zu entscheiden, ob sie an der Versammlung teilnehmen.

Mein Kommentar izu gestern:
http://achtzehnachtundvierzig.blogspot.com/

Anonym hat gesagt…

@ 18:48 ich weiß nicht ob es so ratsam ist, hier "seriös lebende und arbeitende Geschäftsleute" gegen "den pöbel" der seinen "blutdurst stillt" auszuspielen. für mich bleiben letztere engagierte mitglieder und emotionale fans unseres vfl.

übrigens glaube ich, dass die in deinem pöbel-jargon zum ausdruck kommende ignoranz gegenüber ideen, vorstellungen und vorschlägen der eigenen anhängerschaft zum gestrigen geschehen maßgeblich beigetragen haben.