Freitag, 19. November 2010

VfL Bochum - FC Ingolstadt : Da fehlen einem die Worte!

Am Samstag trifft der Tabellenelfte der 2. Liga, der VfL Bochum auf den Tabellenletzten, den FC Ingolstadt. Allein dieser Satz sagt schon alles aus. Da dreht sich einem die Currywurst im Magen um. Soll man sich auf so einen Kick freuen? Der VfL hat die Zeichen der Zeit erkannt und versucht dem unattraktivem Gegner aus dem Süden vorzubeugen, indem er Dauerkarteninhaber noch zwei weitere Karten zum Preis von einer anbietet. Man soll halt mal Freunde, Feinde und Bekannte für den VfL begeistern. Hoffen wir mal, das der Schuss nicht nach hinten losgeht. Daher: Wir wünschen uns keinen Zuschauerminusrekord und einen schön herausgespielten Sieg mit drei Toren, damit wir uns endlich auch mal wieder über was freuen können. Wie wäre das schön, wenn alle mal eine tolle Leistung bringen würden, wir schöne Spielzüge bestaunen könnten und viele Bochumer Tore bejubeln dürften. Federico zaubert im Mittelfeld, Saglik trifft aus allen Lagen und hinten brennt nix an. Dann würden sie alle auch gegen Paderborn wiederkommen, auch die Feinde und Bekannten! Wir erwähnen mal besser nicht, das Ingolstadt bisher alle Auswärtsspiele verloren hat.., das bedeutete für Bochumer eigentlich noch nie was Gutes...

Keine Kommentare: