Samstag, 15. Januar 2011

3:1-Sieg bei 1860: Aydin schiesst Bochum zum Sieg!

Jawoll! Der 500. Post in unserem FS95-Blog feiern wir mit einem 3:1-Sieg des VfL Bochum bei 1860 München! Die Bochumer konnten sich mit dem fünften Sieg in Folge zumindest vorübergehend auf den fünften Platz vorschieben. Vor rund 16.000 Zuschauer sahen die Bochumer eigentlich wie die sicheren Sieger aus. Nach 11:1 Torschüssen und einem zumindest zweifelhaften Elfmetertreffer durch Dedic sah alles nach einem Sieg für den Gast aus. Doch die Bochumer verpassten es, den Sack zu zu machen. So passierte das, was man als Bochumer schon ahnte: Das geht nicht gut! Yahia verrechnete sich bei einem Ball, und Benni Lauth konnte zum Ausgleich einnetzen. Doch dann kam die grosse Stunde des Mirkan Aydin: In seinem ersten Zweitliga- und zweiten Profispiel konnte er kurz nach seiner Einwechslung seinen VfL zur 2:1-Führung schiessen. So konnten die dezemierten Münchner mit zehn mann natürlich nichts mehr dagegensetzen. Dabrowski schoss mit seinem dritten Treffer im dritten Auswärtsspiel nacheinander (!) dann den VfL zur sicheren Entscheidung! Wir können aufatmen: Auch ohne Chong Tese ist gar nichts Käse! Auch wenn die Chancenverwertung nicht optimal war, konnte man einen gut aufgelegten VfL sehen. Der Ball wurde gut kombiniert, Zweikämpfe gewonnen und Torchancen erarbeitet. Besonders Azaouagh muss hier lobend erwähnt werden. Einziges Manko: Slawo Freier der nach gut 20 Minuten raus musste, fällt möglicherweise mit einem Innenbandriss mehrere Wochen aus...

Keine Kommentare: