Dienstag, 25. Januar 2011

Transfergerücht: Kommt jetzt Ümit Korkmaz von Eintracht Frankfurt?

Die Gerüchte verdichten sich, das Ümit Korkmaz vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt zum VfL Bochum wechseln könnte. Dazu passt der Artikel der reviersport, in dem es heisst, das der VfL doch noch auf dem Transfermarkt aktiv wird und am Mittwoch einen Spieler präsentieren will, der sowohl für die linke als auch rechte Aussenbahn einsetztbar ist.
Korkmaz passt daher ins Anforderungsprofil. Zudem steht er bei der Eintracht auf dem Abstellgleis, die Frankfurter müssen auch aus finanziellen Gründen einige Spieler verkaufen und Trainer Friedhelm Funkel kennt Korkmaz aus seiner Zeit in der Mainmetropole. So kann man davon ausgehen, das dieses Gerücht einen hohen Wahrheitsgehalt hat. Nähere infos gibt auch sport1 aus Österreich!
Was verwundert: Der VfL will einen Spieler verpflichten, der für den Fall einer Verletzung sofort die Lücke auf links oder rechts schliessen kann. Korkmaz ist so ein Spieler, jedoch will er von der Eintracht weg, weil er nicht spielt. Warum sollte er dann als "Backup" für Kopplin oder ggf. Ostrzolek/Bönig nach Bochum wechseln? Ich würde mir da eher einen Routinier vorstellen, der im Notfall zum Zuge kommt. Wir sind gespannt, ob das Gerücht der Wahrheit enstpricht oder ob der VfL einen ganz anderen Spieler im Auge hat!
UPDATE: Laut Bild.de leiht der VfL Bochum Ümit Korkmaz bis zum Saisonende aus und besitzt im Falle eines Aufstiegs in die erste Liga eine Kaufoption!

1 Kommentar:

kobold3096 hat gesagt…

jetzt ist es offiziell:
ümit korkmaz wechselt zum vfl:)

bis sommer auf leihbasis, danach hat der vfl eine kaufoption:

http://www.vfl-bochum.de/site/_home/aktuelles/9050_vflverpflichtetkorkmazp.htm

dann bin ich mal gespannt