Montag, 21. März 2011

Bochum - Cottbus: VfL kann Platz 3 festigen und erwartet einen offenen Schlagabtausch!

Den 27. Spieltag der 2. Liga beendet heute der VfL Bochum mit seinem Heimspiel gegen Energie Cottbus. Nach den Spielen vom Wochenende, in denen sich Bochums direkte Verfolger Aue und Fürth mit einem 0:0 gegenseitig neutralisierten, ist für den VfL heute Abend die große Chnace gegeben, sich fest auf Platz 3 zu etablieren. Bei einem Sieg hätte man dann schon 4 Punkte auf Aue (4.) und 5 Punkte auf Fürth (5.) gutgemacht. Aber bis dahin ist es ein harter Weg. Cottbus kämpft um seine letzte Chance noch im Aufstiegsrennen mitmischen zu können. Dementsprechend offensiv erwartet man die Lausitzer in Bochum. Zudem haben Sie Top-Torjäger Nils Petersen im Gepäck. Trainer Wollitz kündigte schon an: "Wir haben nichts zu verlieren und spielen auf Sieg."
Nichtsdestotrotz schauen wir nicht auf den Gegner, sondern auf unseren VfL. Dank Netto-Sponsoring-Karten zum Sonderpreis und der guten Leistung in Aachen hofft man in Bochum auf gut 20.000 Zuschauer. Der VfL Bochum wird auf Mirkan Aydin verzichten müssen, anonsten hat Friedhelm Funkel die Qual der Wahl. Zieht der VfL sein schnelles Angriffspiel permanent durch, setzt den Gegner unter Druck und zwingt ihn zu Fehlern, könnten die 3 Punkte in Bochum bleiben. Besonders auf Chong Tese hofft man - der Mann, der zwar immer noch der Topscorer beim VfL ist, jedoch seit Wochen kaum mehr durch konstant gute Leistungen aufgefallen ist. Dennoch: Ein Chong Tese ist gerade in so einem Spiel immer für eine Überraschung gut!

Foto: Wird heute Abend gut zu tun haben: Andreas Luthe ! (c) by 1848er.eu

Keine Kommentare: