Freitag, 25. März 2011

FC Zürich - VfL Bochum: Live-Ticker ab 19:00 Uhr hier bei uns!

Der VfL Bochum bestreitet am heutigen Freitag ein Testspiel gegen den FC Zürich. Gespielt wird auf der Sportanlage Grünfeld in Rapperswil-Jona/Schweiz. auch die Fantastic-Supporters sind mitgereist, so dass wir Euch ab 19:00 Uhr einen Live-Ticker anbieten können. Um die Seite auf den aktuellen Stand zu bringen, müsst ihr die Seite immer wieder aktualisieren.
Herzlich Willkommen zum Live-Ticker des Freundschaftsspiels FC Zürich - VfL Bochum!
Unser VfL spielt heute mit folgender Aufstellung:
Heerwagen (45. Esser) - Fabian - Maltritz (45. Aquistapace) - Dabrowski (45. Zech) - Johansson - Tese (45. Eilers) - Saglik - Prokoph - Federico (61. Semlit) - Rzatkowski (48. Kefkir) - Bönig

18:55 Uhr: Nach einem sonnigen Tag bei 24 Grad steht gleich das Testspiel unseres VfL's an. Auf der Tribüne wurde Marcel Koller gesichtet, aber keiner vom VfL Vorstand. Ca. 800 Zuschauer sind anwesend, bei einem Eintrittspreis von 10-20 Franken.
19:02 Uhr: Los gehts!
19:05 Uhr: 1:0 Eigentor durch Fabian. Ball kommt von der rechten Seite und Fabian lenkt den Ball mit der Hacke ins eigene Tor. Der VfL steht weiter unter Druck, aber Zürich konnte nichts aus seinen Chancen machen.
19:12 Uhr: Erste Möglichkeiten für den VfL durch Saglik. Die Schüsse blieben aber an der Abwehr der Züricher hängen.
19:15 Uhr: Fast das 2:o für den FCZ. Hoher Ball in den 16er, anschließend noch mal Quer gelegt und mit der Stiefelspitze knapp vorbei.
19:20 Uhr: Nun hat der VfL etwas mehr Spielanteil, aber kann nichts Zählbares daraus machen.
19:26 Uhr: Dabrowski verlängert eine Ecke, aber Tese köpft daneben.
19:28 Uhr: Freistoss am der Strafraumgrenze. Federico mit gutem Schuss, aber Torwart faustet den Ball raus.
19:30 Uhr: Gute Chance für den FCZ. Aber Heerwagen kann durch herauslaufen die Chance vereiteln. Flanke von Magnin, Fabian nicht energisch genug, aber Heerwagen hält den Kopfball.
19:38 Uhr: Maltriz läßt sich zweimal ausspielen. Den Schuss aus spitzem Winkel kann Heerwagen über die Latte lenken.
19:41 Uhr: Wieder ein Angriff des FCZ. Ecke von der rechten Seite. Anschließend wuchtiger Kopfball und Heerwagen hält. Schuss aus 20 m knapp am Bochumer Tor vorbei.
19:47 Uhr: Halbzeit in der Schweiz. Der FCZ hatte mehr Spielanteile und mehr Chancen. Der VfL nur einen guten Freistoss durch Federico.
20:02 Uhr: Auf in die zweite Halbzeit.
20:03 Uhr: Tooor für den VfL. 1:1 durch Rzatkowski! Rzatkowski wurde schön freigespielt und kann aus 11 Meter den Ball im Tor unterbringen. Leider verletzt er sich dabei und wird dur Kefkir ersetzt.
20:15 Uhr: Wechsel beim VfL. Semlits für Federico.
20:18 Uhr: Nun verflacht das Spiel ein wenig. Chancen sind nicht mehr so häufig. Auch die Schweizer wechseln.
20:20 Uhr: Die Tribünen haben sich noch ganz gut gefüllt. Es sind nach offiziellen Angaben 1230 Zuschauer bei dem Spiel.
20:25 Uhr: Flanke des FCZ, Kopfball geht aber weit vorbei. Support der FCZ Fans ist nun auch zu hören.
20:30 Uhr: Schuss durch Eilers. Die anschließende Ecke brachte aber nichts ein.
20:36 Uhr: Weitere Chance für den VfL durch Eilers.
20:37 Uhr: Tor für den VfL 1:2. Schöner Doppelpass im Strafraum mit Kefkir und Saglik trifft.
20:44 Uhr: Abpfiff! Der Sieg ist glücklich, aber aufgrund der zweiten Hallbzeit nicht unverdient!
Herzlichen Dank für´s Mitlesen und allen VfL-ern einen schönen Freitagabend.




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Giovanni heißt Federico, nicht Frederico!

Ralf Schikora hat gesagt…

Danke für den Hinweis.

fs95 sezione DACHAU hat gesagt…

viele grüße in die schweiz...
musste leider länger buckeln und hätte es nicht mehr pünktlich geschafft!