Freitag, 8. April 2011

Topspiel gegen Hertha: Wohin geht der Weg für Bochum ?

Der Countdown läuft: Zumindest auf der Homepage der Hertha - so zuversichtlich ist man beim Spitzenreiter. Denn der Countdown läuft bis zum Ende der Saison. da ist sich also jemand ziemlich sicher, das man aufsteigt. ganz anders bei unserem VfL. Da werden bescheidene Brötchen gebacken. Man denkt von Spiel zu Spiel: Und so steht das kommende Top-Spiel ganz im Blickpunkt von Friedhelm Funkel. Wohl wahr: Bochum gegen Hertha, da kann vieles passieren! Gewinnt man gegen Hertha - ist man bis auf einen Punkt dran und Augsburg gegen Fürth ist eh ein gutes Spiel für uns Bochumer. Verliert Fürth, hat man Platz 3 schon so gut wie sicher. Gewinnt Augsburg nicht, hat man was für Platz 2 getan.
Anders rum: Verliert man gegen Berlin und gewinnt Augsburg, sind es schon fünf Zähler auf den direkten Aufstiegsplatz, aber immerhin dann auch fünf bis Platz 4. Es ist alles drin am kommenden Spieltag! Doch der VfL hat auch einen Ausfall zu beklagen: Chong Tese fällt mit einem angebrochenen Halswirbel bis zu vier Wochen aus! Das kann man nun sehen wie man will: Auf der einen Seite sind seine Leistungen in den letzten Wochen kaum erwähnenswert gewesen, auf der anderen Seite ist er ein Spieler der ein Spiel wie aus dem Nichts heraus entscheiden kann. Hoffen wir darauf, das Aydin & Co. ihn so gut ersetzen können wie schon zuletzt!
Foto: Auf ihm ruhen die Sturmhoffnungen nach der Verletzung von Chong Tese: Shooting-Star Mirkan Aydin! Foto: 1848er.eu

Kommentare:

Herthaner4ever hat gesagt…

Auch wenn auf unserer Homepage der Countdown läuft, heisst das noch lange nicht das wir uns sicher sind aufzusteigen. Aber es ist richtig, wir haben von Anfang an das Ziel "Wiederaufstieg" vor Augen gehabt. Dem wird auch alles untergeordnet, ob nun mit Countdown oder ohne. Die Konstellation für das morgige Spiel unserer Hertha gegen den VfL ist wohl klar, man braucht sich ja nur die Tabelle anschauen. Bei einem Sieg von Bochum wird es wohl einen Dreikampf bis zum Schluss geben, da die Konkurrenz in Form von Augsburg,Führt und Aue regelmässig patzt. Nun muss ich auch ehrlicher Weise zugeben, das ich Bochum vor der Saison eigentlich gar nicht mit auf der "Aufstiegs"-Rechnung hatte. Schon deshalb nicht weil "mein" Erzfeind der Herr Funkel dort den Trainer macht. Ich hoffe zu tiefst das Hertha auch morgen gegen den VfL Bochum gewinnen möge - es wäre einfach nur schön ;)

Ralf Schikora hat gesagt…

Den VfL nicht auf der Rechnung zu haben, war aber sehr fahrlässig.. Nun ja, zumindest die ersten zehn Spiele hattest du ja Recht...
Ansonsten stimme ich Dir überein.gewinnt Bochum ist alles offen, gewinnt Hertha seid ihr so gut wie durch. Bei den beiden Serien könnte es auch auf ein 0:0 herauslaufen. Ihr wollt wohl nur kontern, und wir können schlecht das Spiel machen, stehen hinten relativ gut ...