Mittwoch, 11. Mai 2011

Radiogott schuf neuen Fußballgott: Günther Pohl geht ab!

Wir kennen ihn alle - Günther Pohl! Die einen nennen ihn Hofberichterstatter und kritieren ihn für seine meist subjektive Berichterstattung. Gerade in Krisenzeiten führte das zu hitzigen Diskussionen! Das Günther Pohl aber nicht nur Journalist und Radiomoderator ist, sondern fast in erster Linie 100%iger VfL-Fan beweisen seine wöchentlichen Reportagen fürs Bochumer Lokalradio. Wie auch in Oberhausen.Als Günther Pohl fast in Depression verfällt, schiesst Marcel Maltritz das 2:1 ... und ach hört einfach selber ... Ich frage mich nur, warum er immer "Goal Bochum" schreit .... Plant da jemand eine internationale Karriere?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Der Wahnsinn!
Danke, dass du sowas veröffentlichst!
Ich war zu Tränen gerührt und hab es dreimal hinter einander angehört!

Anonym hat gesagt…

Es war in Osnabrück, nicht bei den Oberhausenern ;)

Günter Pohl !