Freitag, 24. Juni 2011

+++ Beisetzung von Ottokar Wüst: Bewegender Abschied mit viel Fußballprominenz! +++

Bewegender Abschied vom Ehrenpräsidenten und langjährigen Mitglied Ottokar Wüst. Vor rund 300 Trauergästen fand heute morgen um 9:00 Uhr der Trauergottesdienst statt, indem neben dem Pfarrer (in schwarz-gelb) auch Ernst-Otto Stüber sprach. Bei der anschliessenden Beisetzung auf dem Friedhof an der Heckerstraße in Bochum-Grumme fand sich ebenfalls reichlich "Fußballprominenz" ein. Neben dem VfL Bochum, schickte der DFB, der Westfälische Fußballverband, der FC Bayern München und Borussia Dortmund Kränze. Die Anzahl der Gäste bei der Beisetzung war noch höher als in der Kirche. Neben Frank Goosen, Ansgar Schwenken, Dirk Michalowski vom VfL waren u.a. die komplette Presse einschliesslich Günther Pohl vertreten. Ebenso die komplette "alte VfL-Garde" um Jupp Tenhagen, Martin Kree, Hermann Gerland (mit Münchner Dienstwagen) und viele andere Spieler aus den 80ger und 90ger Jahren. Auch Ex-Manager Klaus Hilpert wurde gesichtet.

Keine Kommentare: