Mittwoch, 31. August 2011

+++ Ist Mimoun Azaouagh wieder der Hoffnungsträger für den VfL Bochum ? +++

Der VfL Bochum steht auf dem schlechtesten Platz seit seiner erstmaligen Bundesligazugehörigkeit. Und das sind über 40 Jahre. Frank Goosen veröffentlichte einen offenen Brief "zur Lage der Nation", in den Foren wird heftig diskutiert, aber um so schlimmer ist die Tatsache, das sich allerorts Gleichgültigkeit breit macht. Der Verein wird den Fans langsam egal. Eine bedrohliche Situation, denn drehen die Anhänger dem Club den Rücken, wird es immer schwieriger für den Verein, wieder den Weg nach oben zu finden. Ein Mann gilt für VfL-Fans daher noch so was wie ein Hoffnungsträger: Mimoun Azaouagh - wie auch im letzten Jahr! Der kleine Spielmacher soll mit dem ebenfalls dringend herbeigesehnten Takashi Inui für die notwendigen Impulse sorgen. Auch in der letzten Saison, ging es mit Aza steil vergauf. Zu Beginn zu den Amateuren degradiert, wurde er in der Sommerpause "begnadigt" und sorgte mit seinen Leistungen in der Rückrunde massgeblich zum Erreichen des 3. Platzes mit bei. Nun fiel Azaouagh aufgrund seiner langwierigen Knöchelverletzung aus und wird wieder sehnsüchtig zurück erwartet. Hoffentlich ist das letzte Blatt im "Ärmel des VfL" wirklich ein As, denn bringt auch das Duo Aza/Inui nicht die nötige Wende, könnte es schon bald ziemlich trist um den VfL Bochum werden...
Foto: www.1848er.eu

Keine Kommentare: