Dienstag, 13. September 2011

+++ 1:2-Pleite in Dresden: Bochum taumelt in die Bedeutungslosigkeit! +++

Die Mitglieder im VfL-Fanforum "Vfl4you" verzichteten auf eine Nachbetrachtung der 1:2-Niederlage des VfL Bochum in Dresden. Da wo schon meist wenige Minuten nach dem Schlusspfiff angeregt über das Spiel diskutiert wird, erzählten sich die User auf etlichen Seiten, was sie am Abend gegessen hatten. Auch eine Art von Selbsthumor, die man in diesen Zeiten besitzen muss, wenn man Fan des VfL ist! Bochum ist bald in der Bedeutungslosigkeit angekommen. Nach der vierten Pleite in Folge, sollten sich die Verantwortlichen zusammensetzen und ihre Ziele überdenken. Nehmt den Druck von der Mannschaft, schaut wie lange ihr eine 2. Liga finanzieren könnt und lasst die Mannschaft frei aufspielen. Der Trainer ist nämlich mit dem Saisonziel genau so überfordert, wie ein Großteil des Teams. Nach der verpassten Relegation, die von Euphorie getragen wurde, ist diese nämlich schon lange verschwunden und nur der Druck geblieben. Der Druck jede Woche Siegen zu müsssen. Und mit jeder Niederlage wird er grösser. Damit scheint auch der erfahrene Friedhelm Funkel überfordert zu sein. Ganz zu schweigen von den jungen Spielern, wie Ostrzolek, Ginczek, Kramer usw. ! Selbst ein Takashi Inui erwiess sich und der Mannschaft mit seinem Platzverweis einen Bärendienst, indem er nach seiner ersten gelben Karten Kalkül vermissen ließ, die man als vorbelasteter Spieler braucht. Wenn man gegen einen Aufsteiger aus der 3. Liga in 88 Minuten nicht eine wirklich gefährliche Torchance herausspielt, ist das ein Zeichen dafür, das es nicht nur ein ein taktisches und physisches, sondern auch ein psychisches Problem gibt! Da ist auch der Anschlusstreffer von Aydin keine Besserung. Allerhöchstens für sein Selbstbewusstsein. Wir sollten uns überlegen, ob wir bei den kommenden beiden Heimspielen nicht schon mit einem Punkt zufrieden sein sollten. Schliesslich stehen Duisburg und Paderborn vor uns in der Tabelle...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Nur spielen wir nicht gegen den FSV Frankfurt, sondern gegen Paderborn. Naja, viel ändert das auch nicht, denn natürlich stehen die auch vor uns in der Tabelle...

Anonym hat gesagt…

Funkel raus !!!
Den Weg in die 3. Liga schaffen wir auch ohne ihn !!!

Anonym hat gesagt…

waren wirklich nur 30 mann in dresden ?o.o

Anonym hat gesagt…

Funkel ist raus!

Anonym hat gesagt…

Meine erste Dauerkarte für`s Ruhrstadion in dieser Saison, bin mit 46 schon ein alter Fan für dieses Forum.
Mein erster Stadionbesuch im Ruhrstadion war 1986.
In der ewigen Liste der 1. Bundesliga waren wir letztes Jahr noch auf Platz 12.
Vor Bayer Leverkusen...
34 Jahre 1. Bundesliga!!!
...und jetzt das...
Noch reise ich zu den Heimspielen an, AUS DEM SAUERLAND !!!
...so eine Entäuschung.
Glück Auf liebe Leidensgenossen

Anonym hat gesagt…

...bin schon längst schlafreif, aber das noch an alle jungen VfL Bochum Fans die das hier lesen:
...in Grauer, für mich noch in irgendwie nachvollziehbarer Zeit, es waren die frühen 90´er Jahre, da gab es noch ran SAT 1 Fußball,
...da bin ich nach einer Heimspielniederlage gegen Hansa Rostock, vor 5000 Zuschauern, aus Ermangelung einer U-Bahn zu Fuß zum Bahnhof gelatscht

Anonym hat gesagt…

...da muss man nicht heulen...hätt ich aber können, das war ein Spiel im Spätherbst, Freitagabend, im Regen, saukalt wars, und...?
der Sauerländer hat 2011/2012 seine erste Dauerkarte gekauft!!!
Glück Schrauuf!!!
...auf geht´s VfL Bochum...Schieß ein TooooR föör Ooons.....

Anonym hat gesagt…

Wenigstens ist Funkel jetzt Geschichte!!!