Donnerstag, 24. November 2011

Ausgelaugt und erfolglos: Braucht der VfL Bochum neue Außenverteidiger ..?

In den Fanforen wird über die beiden Außenverteidiger des VfL Bochum, Björn Kopplin und Matthias Ostrzolek schon lange rege diskutiert. Nach ihrer starken Saison im Vorjahr, ihrer ersten im Profifußball, sind beide derzeit in einem Tief. Schon unter Ex-Trainer Friedhelm Funkel konnte besonders Kopplin kaum mehr an die guten Leistungen anknüpfen. Während beide ihre defensiven Aufgaben in der Regel noch ordentlich erledigen, fehlt es im Spielaufbau auf beiden Außenbahnen an Durchschlagskraft. Das wurde im Spiel gegen Cottbus ganz klar deutlich. Von Björn Kopplin kam kaum eine vernünftige Flanke, er hatte zudem auch meist im Gang nach vorne Probleme den Ball zu kontrollieren. Bei Matthias Ostrzolek sah das etwas besser aus, aber beide werden in ihrer nahen Zukunft wohl keine Thorsten-Legat-Gedächtnis-Flanken mehr schlagen. Der VfL markiert derzeit 2.-Liga Durchschnitt - auf der Position des Außenverteidigers wird das besonders deutlich. Was soll man tun? Beide sind jung, haben gezeigt das sie wirklich talentierte Spieler mit Entwicklungspotential sind. Vielleicht wäre besonders für Kopplin eine Pause zur Regenaration hilfreich. Das Problem auf beiden Seiten: Keine Alternativen. Auf rechts wird Matias Concha noch länger brauchen, auf links ist "Pippo" Bönig schon seit Wochen verletzt - und irgendwie gibt die Verletzung Rätsel auf. Was bedeutet: Beide Aussen "müssen" alternativlos spielen. Alle anderen Optionen, wie Slawo Freier nach hinten zu ziehen, sind nur Notoptionen und haben sich seit Freiers Verletzung auch erledigt. So bleiben die Aussenpositionen Bochums Achillesferse - wird womöglich in der Winterpause nach einem Backup oder einem Ersatz gesucht? Was meint ihr? Haben die beiden jungen VfL-er die Zeit sich zu stabilisieren, zumal der VfL eh weit weg von Gut und Böse steht - oder soll man die Konkurrenz schärfen bzw. beiden einfach Alternativen zur Seite stellen, damit sie sich regenieren können? Wir sind auch Eure Kommentare gespannt!

Foto: Derzeit völlig von der Rolle:
Bochums Aussenverteidiger Björn Kopplin! (c) www.1848er.eu



Kommentare:

18:48 Marcus hat gesagt…

Es wäre höchste Zeit, dass die beiden sich einmal "ausruhen". Ein schwaches Spiel folgt dem anderen. Das ist auch für die Spieler nicht gut und schwer, aus dieser Spirale rauszukommen. Fatalerweise sind ja alle Alternativen derzeit auch nicht einsatzfähig. Freier sehe ich perspektivisch nicht nur als Notnagel. Gleichwohl ist eine Verstärkung notwendig. Der VfL sollte die Augen offen halten. Aber viel wird er nicht kosten dürfen...

Anonym hat gesagt…

Kopplin und Ostrzolek waren letzte Saison eigentlich durchgängig sicher, aber was die diese Saison machen ist absolut nicht zweitligatauglich. Man sollte sich nach Alternativen umsehen, muss dabei aber auch arg auf den Preis achten ..