Montag, 26. März 2012

+++ Die Angst in Bochum vor dem SUPER-GAU! +++

Die Horror-Szenarien nehmen immer konkretere Formen an. Mussten wir VfL-Fans schon recht frühzeitig von den Auftsiegs-Träumen verabschieden, blieb uns noch die Hoffnung auf eine neue, junge, unverbrauchte Mannschaft mit neuer Perspektive, neuem Trainer, neuer Ausrichtung. Nach dem Pokalfight gegen die Bayern schien der Himmel über der Castroper Straße so langsam wieder blau zu werden. Doch Bochum Ende März 2012, das ist grau - dunkelgrau! Nach der 0:1-Pleite gegen Ingolstadt geht der Blick nicht mehr Richtung Platz 9 ( die Zielsetzung des Vereins, um noch attraktive TV-Gelder zu kassieren), sondern nur noch darum den SUPER-GAU zu verhindern. Auch wenn ein Abstieg bzw. die Relegation meiner Meinung nach absolut nicht vorstellbar ist, nicht wegen des mangelnden sportlichen Erfolgs, sondern einfach weil es 10 Punkte bis Platz 16 sind, bis zum 15. Rang sind es nur noch 4 Zähler. Allein ein Abrutschen auf diese Position wäre nicht nur finanziell sondern auch moralisch und perspektivisch gesehen der größte anzunehmende Unfall! Es mag ja sein, das Bergmann & Todt nicht an der kompletten Kaderzusammenstellung schuld sind, auch nicht an der Verletztenmisere, aber von einem Team, was aufsteigen will, muss man auch erwarten, das die Reserveleute, sofern sie nicht gerade aus der zweiten Mannschaft kommen, eine gewisse Erfahrung und Klasse mitbringen. Und die fehlt! Ich bin gespannt, wann der Club offiziell die Segel streicht und verkündet das das früher angedachte Saisonziel, der Aufstieg in der kommenden Spielzeit, als erledigt angesehen wird. Vielleicht ist das auch besser so, denn so rum gesehen, können wir nur positiv überrascht werden!

1 Kommentar:

Sebastian hat gesagt…

Also ich glaub man braucht sich die nächsten 2 Jahre nicht mit dem Aufstiegbeschäftigen. Ich finde die Situation ist sehr mit der vom TSV 1860 zu vergleichen. Die wollten auch gleich wieder aufsteigen haben es aber nicht geschafft und jetzt dümpeln sie immer noch in der 2ten Liga rum. Man kann nur hoffen aber ich denk, dass das Thema Oberhaus für die nächsten Jahre gestrichen ist.
Gruß Sebastian