Freitag, 23. März 2012

+++ Gelingt dem VfL gegen starke Ingolstädter die Wende ? +++

Die Vorzeichen könnten kaum schlechter sein: Eine lange Verletztenliste und dazu noch ein starker Gegner. Am heutigen Freitag trifft der VfL Bochum auf den FC Ingolstadt, der zwar noch gegen den Abstieg kämpft aber mit der Serie von neun Spielen ohne Niederlage ins Ruhrstadion kommt. Eine starke Serie, betrachtet man diese genaue, stellt man fest, das die "Schanzer" dabei auch gegen Top-Teams wie St- Pauli, Fürth, Paderborn und Düsseldorf punkteten. Beim VfL spricht man dennoch vom Start einer Serie, die den Club am Ende der Saison auf einen einstelligen Tabellenplatz hieven soll, der dem VfL zumindest noch ein entsprechendes Zubrot an TV-Geldern sichert. Auch wenn die Verantwortlichen von einer positiven Entwicklung im Duisburg-Spiel sprechen, ist bei vielen VfL-Fans die Stimmung ein einiges pessimistischer. Nur zu ungern erinnert man sich an das letzte heimspiel gegen Ingolstadt, als der VfL mit 1:4 verlor. Gerne dagegen aber an das Hinspiel, wo die Bergmann-Truppe noch aus einem 1:3 ein 5:3 machte. Fakt ist: Gegen den FCI kassiert der VfL jedes Mal eine Menge Gegentore. Vielleicht wäre es schon mal ein Fortschritt, wenn man die Abwehr stabil halten könnte!

Keine Kommentare: