Donnerstag, 3. Mai 2012

++ Der grosse Check-Up: Wie wird das neue Team des VfL Bochum aussehen? ++

Einen "Ausflug" noch nach Aue, dann geht eine grauenhafte Saison des VfL Bochum zu Ende. Diese Spielzeit hat den VfL in arge finanzielle Nöte gebracht, Spielerverkäufe aus lizenztechnischen Gründen sind fast zu erwarten. Daher machen wir den Check-Up: Wie könnte das Team für die kommende Saison aussehen:

Die Abgänge: Als feste Abgänge stehen Philipp Bönig, Matias Concha und Björn Kopplin fest! Bei allen wurde der Vertrag nicht verlängert, was bedeutet das auf der linken und rechten Abwehrseite teilweise doppelter Ersatz her muß!

Die Rückkehrer: Mit Zlatko Dedic ( Dynamo Dresden) und Marc Rzatkowski (Bielefeld) kehren zwei VfL-er zurück an die Ruhr. Dedic erzielte 12 Tore in Dresden und übertrifft damit Top-Torschütze Takashi Inui, wobei auch 4 Tore durch Elfmeter zustande gekommen sind. Was mit Dedic passiert hängt auch von Daniel Ginczek ab. Dedic hat seinen Marktwert durchaus steigern können, daher würde auch ein Verkauf in Frage kommen. Rzatkowski dagegen soll die Zukunft gehören, auch weil der Verbleib von Azaouagh und Federico immer noch unklar ist. Auch Philipp Heerwagen wird zurückkehren. Sein Gastspiel beim Fc St. Pauli blieb ohne einen Einsatz! Sollte Andreas Luthe verkauft werden, könnte er möglicherweise eine "kostenlose" Alternative werden.

Die Wackelkandidaten: Azaouagh und Federico zögern noch mit ihren Unterschriften. Federico will vielleicht aufhören (Tendenz aber geht zum VfL), Azaouagh hat drei Angebote, wohl auch zu besseren Konditionen. Würde der VfL Takashi Inui verkaufen und die beiden auch verlieren, herrscht große mangelnde Kreativität im Mittelfeld. Das heisst: Jede Entscheidung die nun fällt, verschiebt auch die Gesamtsituation. Für Oguzhan Kefkir sieht es dagegen mau aus. Er spielt wohl im Profikader keine Rolle mehr, konnte sich nicht empfehlen. Sein Vertrag läuft aus, einen neuen Verein hat er nicht. Möglich ist auch das er zu den Amateuren zurückgeht oder einen Club in der 3. Liga findet. Patrick Fabian hat zwar noch Vertrag bis 2013, jedoch würde man auch ihm keine Steine in den Weg legen. Derzeit noch mit Kreuzbandriss ausser Gefecht, wird es schwer für ihn Anschluss zu finden. Anders sieht es dagegen bei Daniel Ginczek aus: Der Leihvertrag mit dem BvB läuft aus, der VfL würde ihn gerne länger binden, jedoch könnte auch die mangelnde Perspektive für Ginczek Grund genug sein, weiter "oben" zu suchen.

Die Geldbringer: Es wird nicht lange dauern, da werden die ersten Angebote reinflattern: Takashi Inui ( ca. 1,8 Millionen), Andreas Luthe ( 1,7 Millionen) und Zlatko Dedic (0,7 Millionen) könnten die Finanzprobleme fast von alleine beseitigen. Zu Lasten des spielerischen Niveaus wohlgemerkt. Das alle drei bleiben gilt als nahezu aussichtslos.

Die festen Zugänge: Sören Betram, fast 21 Jahre, ablösefrei, linkes Mittelfeld kommt aus Hamburg zum VfL. Ein Spieler der die Junioren-Nationalmannschaften durchschritten hat, ähnlich wie Kopplin, hoffentlich mit mehr Potential. Mounir Chaftar, 26jahre, ablösefrei, kommt aus Burghausen, spielt auf der linken Abwehrseite, wo großer Bedarf besteht!

Im Gespräch: Es gibt noch einige Namen die mehr oder weniger ernsthaft gehandelt werden. Wir fassen diese mal kurz zusammen: Florian Klein, Austria Wien, Abwehrspieler, wird wohl eher innerhalb der 1. Liga Österreichs wechseln um international zu spielen. Verpflichtung aussichtslos. Jeff Gyasi von RW Oberhausen, 23 Jahre, Innenverteidiger ist auch bei anderen Zweitligisten im Gespräch. Tendenz noch unklar. Christopher Avevor von H96, hat noch ein Jahr Vertrag, ebenfalls Innenverteidiger, talentiert und in der U23 der Niedersachsen mit einem Stammplatz. Bundesliga-Debüt beim 1:0-Sieg von Hannover in Berlin. Ebenfalls für die Abwehr ist Andreas Ibertsberger im Gespräch. Der Hoffenheimer mit Bundesliga-Erfahrung ist jedoch häufig und lange verletzt. Sein Vertrag läuft aber aus, vielleicht nochmal eine neue Chance für ihn. Florian Brügmann, kommt wie Bertram ebenfalls aus der U23 des HSV und ist ebenfalls im Gespräch beim VfL: 21 Jahre, rechter Verteidiger und ebenfalls mit Vertragsende 2012. Man sieht, es tut sich was. Das muß es auch, denn in diesem jahr hat der VfL Bochum eine Menge Baustellen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

dann wollen wir mal das beste hoffen

Anonym hat gesagt…

und was ist mit Leon Goretzka ??

Anonym hat gesagt…

Sören Bertram ist nicht 22, sondern erst 20 Jahre alt.

Ralf Schikora hat gesagt…

Habe das Alter mal korrigiert, da er kommenden Monat 21 wird ... habe ich mal 21 geschrieben!

Ralf Schikora hat gesagt…

zu Goretzka: Ich denke er wird dann, wenn es die Statuten des DFB nun in der kommenden Saison zulassen, seine Einsatzzeit bekommen. Aber ihn als festen "Neuzugang" anzusehen, halte ich ein bischen zu früh.

Ralf Schikora hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.