Freitag, 18. Mai 2012

+++ Stellungnahme vom Fanbeauftragten Dirk Michalowski zu unserem Artikel über die Fanvertreterwahl! +++

Gestern veröffentlichten wir einen Artikel über die Fanvertreterwahl für den Aufsichtsrat beim VfL Bochum. Heute erreichte uns eine Stellungnahme vom Fanbeaufragten Dirk "Moppel" Michalowski mit der Bitte um Veröffentlichung. Dieser Bitte kommen wir gerne nach:
Zu unten stehendem Artikel über die Fanvertreterwahl in den aufsichtsrat des VfL Bochum erreichte uns heute eine Stellungnahme des Fan-Beauftragten des VfL Bochum, Dirk "Moppel" Michalowski mit der Bitte um Veröffentlichung. Dieser Bitte kommen wir natürlich gerne nach: Ich beziehe mich auf den Blog vom 17.05.2012 auf Eurer Internetseite und möchte dazu folgende Stellungnahme abgeben. In dem Beitrag heißt es: „ Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, dass der Wahltermin ausgerechnet einen Tag nach dem 40. Geburtstag der Bochumer Jungen (herzlichen Glückwunsch) angesetzt wurde. Der entsprechende Artikel auf der offiziellen Vereinsseite war sicherlich noch einmal willkommene Wahlkampfhilfe.“
Hierzu möchte ich folgende Stellungnahme abgeben: Der eigentliche Wahltermin war für den 10. Mai 2012 angesetzt. Bei der Kandidatenvorstellung am 19.04.2012 habe ich aber bereits darauf hingewiesen, dass wir diesen Termin wohl nicht einhalten können, weil auch zu diesem Zeitpunkt noch nicht fest stand, ob der VfL Bochum 1848 eventuell noch in der Relegationsrunde um den Klassenerhalt spielen muss. Das erste Spiel hätte am 10. Mai 2012 stattgefunden. Daher habe ich über die Internetplattform doodle, gemeinsam mit den Kandidaten nach einen Termin gesucht. Die Kandidaten haben sich dann alle auf den 16.05.2012 verständigt und so wurden einen Tag später auch die Fanclubs zu diesem Wahltermin eingeladen. Durch verschiedene Veranstaltungen (z.B. dem Grönemeyer-Konzert am 22.05.2012) hätte die Wahl sonst erst im Juni/Juli stattfinden können. Es ist vielleicht etwas unglücklich, das das Jubiläum der Bochumer-Jungen einen Tag vor der Wahl stattgefunden hat, aber deshalb eine Wahlkampfhilfe zu unterstellen, ist vielleicht ebenso unglücklich. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und wünsche noch eine angenehme Sommerpause.
Dirk Michalowski, Teamleitung Fanbetreuung, VfL Bochum 1848 e.V.

Keine Kommentare: