Freitag, 24. August 2012

+++ Aalen kommt: Wohin geht die Reise des VfL Bochum - Bangen um Dedic! +++

Bochums Fans sind heiss auf das nächste Heimspiel! Nach dem Auftaktsieg gegen Dresden, wo die fantastische Atmosphäre wieder Lust auf den VfL machte, kam in Paderborn die Ernüchterung! Doch der Sieg im Pokal in Heidenheim, sorgt wieder dafür das die Bochumer auch am Sonntag zahlreich an die Castroper Straße pilgern werden. Zwischen 13.- und 15.000 Zuschauer werden gegen den Aufsteiger aus Aalen erwartet. Aalen, sicher kein Publikumsmagnet, aber als Neuling schon ein unberechenbarer Gegner. In Duisburg startete der Club mit einem 4:1-Sieg und vertraut auswärts auf schnelle Konter über die linke Seite! So wird der VfL bedacht darauf sein, den Gästen nicht ins offene Messer zu laufen. Zittern heisst es noch um Doppeltorschützen Zlatko Dedic, der noch über Rückenprobleme klagt.
Das Heimspiel wird für Andreas Bergmann und sein Team schon eine kleine richtungsweisende Wirkung haben. Mit einem Sieg könnte man zumindest dem guten Start noch Punkte beim zweiten Aufsteiger Jahn Regensburg folgen lassen! Mit diesem Punktepolster steht der VfL dann endlich mal wieder nicht mit dem Rücken zur Wand und könnte ohne großen Druck in die folgenden Aufgaben gehen!
Indes wird über einen möglichen Neuzugang diskutiert! Für die offensive Aussenbahn bzw. als hängende Spitze soll der Erfurter Smail Morabit im Gespräch sein. Der 24jährige jedoch bestätigte dem kicker wohl schon vorab, das er keine Freigabe vom Club bekommen werde. Die von RW Erfurt geforderte Ablösesumme von rund 400.000 € würde derzeit für den VfL auch nicht zu stemmen sein.

Keine Kommentare: