Donnerstag, 11. Oktober 2012

+++ Der VfL spielt bei Wattenscheid 09: Mehr als nur ein "Freundschaftsspiel" ... ? +++

Egal ob man VfL`er oder Wattenscheider ist, das Wort Freundschaftsspiel nehmen beide Seiten wohl ungern in diesen Tagen in den Mund. Das Testspiel der beiden Stadtrivalen, die einst auch in der Bundesliga mehrfach aufeinander trafen, steigt nach vier Jahren erstmals wieder in der Lohrheide. Hier, wo sonst die SGW und die Bochumer Amateure an Wochenenden kicken, wird es heute wohl wieder voller werden. Das Team von Andreas Bergmann gastiert um 18:30 Uhr. Im Vorfeld lobte Bergmann zwar die Wattenscheider Currywurst, doch das wird die Fans aus dem jeweiligen Lager wohl wenig interessieren. Spannend wird es, ob die einst ziemlich gespannte Rivalität noch mal "aufblühen" wird. Zu Bundesligazeiten der Wattenscheider, in den 90ger Jahren, musste der VfL damals sogar für einige Spiele das Ruhrstadion hergeben. Hier schaffte es der ungeliebte Stadtrivale mal den FC Bayern zu schlagen. Nun ja, heute ist das alles anders. Die Wattenscheider spielen in der Oberliga und stehen dort als Aufsteiger direkt auf Platz 2. Ansonsten herrscht auch dort die Finanznot und zudem ist der über die Grenzen hinaus wohl einzige bekannte SGW-Fan und einstiger Groundhopper Michael Seiss mittlerweile zum Pressesprecher des Clubs aufgestiegen. 
Zum sportlichen: Mit Mirkan Aydin kehrt unter anderem ein Spieler aus dem Lazarett zurück, der sehnlichst erwartet wird. Seine Tore sollen den VfL in Zukunft aus der Misere mit nur fünf Treffern in neun Spielen befreien. Dazu muß er sich jedoch nach monatelanger Pause wieder langsam herantasten. Man darf gespannt sein, wie sich Aydin einfügen wird. Weiterhin werden Faton Toski und Jonas Acquistapace ihr Comeback geben. 

Keine Kommentare: