Sonntag, 28. Oktober 2012

+++ VfL Bochum trennt sich von Andreas Bergmann ! Neitzel und Reis in Havelse auf der Bank! +++

Am Ende rissen Sie dann doch die Reißleine. Wie nicht anders zu erwarten wurde Andreas Bergmann von seinen Aufgaben als Chefrainer des VfL Bochum freigestellt. Gegen 20:00 Uhr wurde es dann auch "offiziell".  Die Entscheidung, sich von Bergmann zu trennen, ist das Ergebnis der sportlichen Talfahrt sowie des Dilemmas, dass sich die positiven Ansätze des eingeleiteten personellen Umbruchs in der Tabelle nicht widerspiegeln", wurde Sportvorstand Jens Todt zitiert. Wie es weitergehen wird, steht zur Stunde noch nicht fest. Eile ist geboten.  Am Dienstag, beim immens wichtigen Pokalspiel werden Karsten Neitzel und Thomas Reis auf der Bank sitzen!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

die Entscheidung ist vertretbar, aber leider 3 Wochen zu spät !

Anonym hat gesagt…

Tut mir unendlich Leid für Andreas Bergmann und die Mannschaft. Er war sehr symathisch und ich denke man kann sagen ein guter Mensch. Und wenn man Andreas Luthes Statement dazu bei facebook liest, merkt man, dass es Luthe auch traurig findet. Wird nicht einfacher für die Mannschaft. So sicher bin ich mir nicht, dass es sportlich bergauf geht.

Anonym hat gesagt…

Die Entscheidung war auf jedenfall richtig.
Vieleicht stellt Herr Neitzel ja mal etwas offensiver auf.
Jetzt ist die Manschaft gefragt und kann sich nicht hinter einem Begmann der den Gegner stark redet verstecken.

Komplizen

Anonym hat gesagt…

Emmerling wird neuer Trainer !

Anonym hat gesagt…

Das Beste wär, den Interiemstrainern eine Change zu geben!
Anstatt einen Trainer in Hecktig zu verpflichten der keine identifikation mit dem Verein hat ausser sein Name ( so wie z. B. Bergmann).
Thomas Reis hat eine identifikation und warum sollte es nicht auch so wie in Leverkusen, mit 2 Trainern funktionieren!