Donnerstag, 20. Dezember 2012

+++ 3:0-Sieg gegen 1860! Nur der Weltuntergang kann den VfL Bochum derzeit stoppen! +++

Der Wahnsinn geht weiter! 22.000 Zuschauer feiern ausgelassen Ihre Mannschaft! Das Viertelfinale im DFB-Pokal ist erreicht! Der VfL Bochum spielt auch 1860 München nieder! Ein klares 3:0 durch Tore von Dedic (30.) und 2 x Maltritz (75./78.) in einem Spiel, indem das Team von Karsten Neitzel wieder sowohl spielerisch als auch kämpferisch voll überzeugten!
Die Abwehr stabil, sicher und immer einen Tick schneller, mit Ruhe und Auge für den Aufbau! Im Mittelfeld sorgte die Achse Rzatkowski / Goretzka immer wieder für spielerische Überlegenheit und Torgefahr! Mirkan Aydin und Michael Esser sind die zwei Puzzlesteine, die der Mannschaft defensiv Stabilität und offensiv die nötige Durchschlagskraft beschert haben! Das hat sich auch gestern Abend wieder gezeigt! Die Mannschaft hat das Selbstvertrauen und nutzte den Platzverweis von Vallori (27.) aus, wobei man auch sagen muß, das Vallori ziemlich blöd ist. Wenn "Chancentod" Iashvilli alleine aufs Tor zuläuft gibt es eh kein Tor. Egal, Ironie aus - der VfL ist eine Runde weiter! 
Nun geht es nach Stuttgart, sicher ein unattraktives und schweres Los! Finanziell könnte was bei rumkommen, wenn wieder rund 30.000 Zuschauer ins Stadion pilgern und der VfL an den Einnahmen partizipiert! Und der VfL Bochum ist nicht chancenlos! So sicher tat man sich gegen den 1.FC Köln auch nicht! Bis dahin sind es aber noch zwei Monate! In all der Freude gibt es auch noch einen Pechvogel: Michael Esser ist wohl der einzigste Torwart auf diesem Planeten, der nach drei siegreichen Spielen ohne einen einzigen Gegentreffer wieder auf die Bank muß!
Foto: Marcel Maltritz klettert auf dem Zaun um per Megaphon 
mit den Fans zu feiern! Was für ein Bild, welch ein Gefühl für "Malte"! (c) by www.1848er.eu 

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Die dunkelne Zeit nahm eine Pause, grade dann wenn die Tage kürzer werden. Ich reibe meine Augen ist das wirklich mein VfL..? 4:0 Paderborn 3:0 Dresden und 1860..!

Was ist passiert..?
Es ist auf jeden Fall wieder schön ein Blauweiß VfLer zu sein.!
Schade nur das mal wieder die Winterpause vor der Tür steht und der Schwung gedämpft wird.
Aber kennen wir das nicht vom letzten Jahr?
Wer es nicht besser wüßte würde sagen die Bochumer haben Angst vorm Knecht Ruprecht .
Also ich wünsch mir vom Weihnachtsmann daß das Jahr so anfängt wie es aufgehört hat spielerisch und durchschlagskräftig für den V V VfL ..

Anonym hat gesagt…

Aydin und Esser bringen die Wende?
Ich weiß nicht ich denke eher Iashwilli der saß nämlich auf der Bank. Zumindestenz gegen Dresden und Paderborn . Nichts gegen seine Kämpferischen Einstellung aber irgendwie spielt er zu überdreht.
Thomas Ernst holte nach dem Abstiegsjahr nur Spieler inklusive Trainer die immer aufgestiegen sind aber das Resultat am Ende der Saison kennen wir ja alle. Jens Todt holt paradoxer weise einen Absteiger (Iashwilli mit dem KSC abgestiegen )
Hoffen wir das Beste das die Transferpolitik von Jens Todt nicht das bewirkt was Thomas Ernst geplant hatte.

Trotzdem Frohe Weihnachten an alle.