Sonntag, 24. Februar 2013

+++ Ausgleich in letzter Minute: Sonntagsschuß trifft VfL Bochum ins Herz! +++

Es hätte so schön sein können! Bis zur 89. Minute führte der VfL Bochum im Derby gegen den MSV mit 2:1, nachdem er einen 0:1-Rückstand in eine Führung gedreht hatte! Doch ein Sonntags-Schuss am Freitag Abend durch Duisburgs Perthel aus rund 25 Metern besorgte den Meiderichern einen Punkt! Natürlich war die Enttäuschung groß - sowohl bei Spielern aber auch beim Anhang! 
Dennoch, heißt es nicht den Kopf hängen lassen, dafür sind die Aufgaben in den kommenden Wochen schwer genug! Was bleibt für eine Erkenntnis aus dem Spiel? Die Verletzungsmisere bleibt weiterhin im Sturm das grösste Manko! Kevin Scheidhauer war sicherlich redlich bemüht, aber auf seine Tore zu bauen ist sicherlich verwegen. Der Junge braucht eben noch Entwicklungszeit! Aydin und Dedic müssen schnell wieder fit werden! Ansonsten sagen die 15.000 Zuschauer eine überragende Leistung von Christoph Kramer, der wie schon in München, mit großem Einsatz, guten Pässen und am Freitag auch noch mit einem klasse Solo das 2:1 markierte! 
Aber neben dem ganzen Licht gab es auch wieder Schatten: Das die Mannschaft zu einem Zeitpunkt in Rückstand geriet, als sie eigentlich immer mehr das Spiel in die Hand nahm, war wieder individuellen Fehlern geschuldet. Ob man den späten Ausgleich hätte verhindern können? Ich glaube nicht! Andreas Luthe trifft keine Schuld - so ein Ding nimmt eben seinen Lauf! So was kriegste alle paar Jahre mal auf den Kasten! Am ehesten hätte man das Tor noch im Aufbau hindern können. Aber Kramer der stören wollte kam nicht an Perthel ran, weil ein Duisburger im Weg stand. So hatte der Duisbuger freie Bahn und konnte zum Ausgleich ansetzen! Sei es drum! 
Schaut man sich das Programm für die nächsten Wochen an, könnten sich die vergebenen zwei Punkte noch als Manko erweisen! Kaiserslautern, Berlin, Braunschweig - dazwischen Ingolstadt - eine ziemlich harte Nummer, die sich auch in der Tabelle sichtbar machen könnte. Der VfL braucht jeden Zähler im Abstiegskampf!
Foto: Dank an die Fans, dennoch war die Enttäuschung groß! (c) by www.1848er.eu

Keine Kommentare: