Sonntag, 10. Februar 2013

+++ Verdiente Heimpleite gegen Regensburg! Das Tabellenschlusslicht ist zu stark für Bochums "Notelf" ! +++

Wenn man gegen den Tabellenletzten der 2. Liga nicht eine brauchbare Chance erarbeitet und völlig verdient verliert, muß man am Ende feststellen: Es reicht nicht! Diesem Vorwurf müssen sich die Spieler des VfL Bochum gefallen lassen! Ohne Tasaka, Dedic, Aydin, Freier und Ortega war selbst Regensburg zu stark! Absolut harmlos, konzeptlos und mit einer unterirdischen Fehlpassquote schaffte es keiner der VfL-Spieler auch nur ansatzweise Gefahr auszustrahlen.
Man muß sich auch nach den tollen Spielen am Ende 2012 sagen: Fehlt ein Gerüst von 3-4 Spielern, ist der Rest der nachrückt nicht 2.Liga-tauglich!
Gegen einen Club der am Ende der Tabelle steht und eine 1:5-Pleite in den Knochen hat, muss man agieren, dominieren und zu Hause das Spiel machen. Wenn ich wieder einmal sehe wie Spieler wie Dabrowski, der zum einem für seine Ungestümtheit bekannt ist und zum anderen auch noch Spielpraxis fehlt, in Zweikämpfe geht, reisst mir ehrlich gesagt die Hutschnur. Natürlich ist der Platzverweis übertrieben gewesen, aber auch mit Gelb wäre er wohl ziemlich wahrscheinlich nach einer Stunde zum Duschen geschickt worden.
Und es kann auch nicht angehen, das ein gerade einmal vor ein paar Tagen volljährig gewordener Goretzka, sowas wie die letzte Hoffnung im Offensivspiel angesehen wird, an dem alles steht und fällt. Wo sind die erfahrenen Spieler, die mal den Mund aufmachen und die Ärmel hochkrempeln. Die Verantwortung übernehmen, die anderen mitreißen! Leider muß man feststellen, der zweiten Hälfte des Kaders die Qualität fehlt, um die angestrebten Ziele umzusetzen.
Jetzt sind es noch drei Punkte bis zum Relegationsplatz! Der Traum, das man sich schnell auf einen guten Mittelfeldplatz retten kann, sind erstmnal Geschichte! Eine wirklich spannende Saison!
Foto: Schweigeminute für Werner Altegoer im Spiel gegen Regensburg! (c) by 1848er.eu

Keine Kommentare: