Samstag, 13. April 2013

+++ Auf geht`s nach Cottbus - Seit 9:17 Uhr läuft die Operation Klassenerhalt! +++

Heute morgen, viertel nach neun am Bochumer Hauptbahnhof! Der VfL Bochum nimmt die Operation Klassenerhalt in Angriff und besteigt den ICE Richtung Cottbus! Per Bahn ging es am heuteigen Samstag auf die Reise in die Lausitz, wo um 17:15 Uhr Peter Neururer zum Training bittet! Alle sind gespant, was die Mannschaft dort abrufen kann! Spielen die Nerven mit? Die letzten sechs Spiele sind dramatisch und schwer genug.
Nicht mit dabei sind Gelashvilli, Iashvilli,  Eyjolfsson (verletzt), Ortega und Bertram. Das Ortega nochmal einen Einsatz beim VfL bekommt, ist äußerst unwahrscheinlich. Beim Training unterbrach Neururer mehrmals Ortegas Spielweise, anschließend war klar: Der Leverkusener kann taktisch nicht das umsetzen, was gefordert wird. Iashvili dürfte zwar noch hoffen, steht aber zunächst ebenfalls nicht im Kader. Gelashvilli wurde schon gegen Bergisch Gladbach zu der U23 geschickt. Beim heutigen 0:0 gegen Oberhausen wurde er nach einer Stunde ausgewechselt, in der ersten Halbzeit schaffte er es mehrere Oberhausener einschließlich Torwart zu umspielen und nicht das Tor zu machen. Noch Fragen?
So können wir gespannt sein, was Neururer in den letzten Tagen bewirkt hat. Morgen ab 13:30 Uhr wissen wir mehr!

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Zweite Person von rechts, mit der Handtasche, ist das unsere neue Sturmhoffnung?
Ne im ernst, ich habe Hoffnung auf 3 Punkte wie lange nicht mehr!

Ralf Schikora hat gesagt…

Ne .. ich glaub das ist die neue Physiotherapeutin ... oder Kabinen-Animateurin ! Vielleicht ist sie morgen auch beim Spiel ...?!

Anonym hat gesagt…

Ja jetzt wird mit einiges klar. Neururers Motivationskünste müssen ja einen Grund haben. Die Spieler werden durch diese Kabinen-Animateurin angeheizt! Klar ist die beim Spiel!

Anonym hat gesagt…

Bin ich froh, dass wir endlich wieder was zum L a c h e n haben :-)))