Donnerstag, 18. April 2013

+++ Neururer ruft & die VfL- Fans kommen! 25.000 Zuschauer gegen St. Pauli erwartet! +++

Wir bleiben drin! Aber nur mit DIR! So der Slogan des VfL Bochum in der schwierigen Endphase um den Klassenerhalt! Peter Neururers Aufruf zum Zusammenhalt in dieser schweren Situation hat Früchte getragen! Die Ostkurve und der Block A sind ausverkauft! Rund 21.000 Karten sind bisher verkauft! So werden rund 25.000 Zuschauer am Freitag Abend gegen den FC St. Pauli im Ruhrstadion erwartet. 
Auf der gestrigen PK machte Neururer nochmals deutlich, das die Heimspiele die Basis zum Klassenerhalt sind! Bisher ist nur Regensburg heimschwacher als der VfL! Das muss sich nun ändern. Das das gegen den starken FC St. Pauli mit Ex-Bochumer Daniel Ginczek nicht leicht wird, weiss jeder! 
Neuruer erklärte, das die Mannschaft überraschend gut trainiert hat und die Stimmung übermässig gut ist - er überlegte zwischenzeitlich sogar einzugreifen, damit die Konzentration möglicherweise nicht auf der Strecke bleibt! Dies, betonte er aber nochmals, brauchte er nicht! 
So wird es am Freitag auch keine Veränderungen zum Cottbus-Spiel geben! Was bedeutet wieder mit zwei Spitzen ( Aydin, Dedic) und mit Tasaka und dem zukünftigen Paulianer Rzatkowski dahinter! Verschmitzt antwortete er auf das Nachhaken bei der Personalie Rzatkowski, den Neururer als "Bochumer durch und durch" bezeichnete, das bei einem Sieg der Abstand zu den Hamburgern nur noch 4 Punkte beträgt! Worauf "Peter der Schlaue" hinaus wollte: Rzatkowskis Vertrag würde bei einem Abstieg des FC St. Pauli ungültig sein und er würde sicher alles dafür tun, um ihn dann doch noch zum Bleiben zu überreden! Das Schlitzohr Peter eben ...
Dennoch: Die Mannschaft muß jetzt weiter zusammenstehen, soll die große Welle der Unterstützung nicht als Belastung, sondern als Hilfe sehen und möglichst alles dafür tun, das Spiel erfolgreich zu gestalten! 

Keine Kommentare: