Freitag, 17. Mai 2013

+++ Fußballgott, bitte lass es nicht wahr sein: Bietet sich Gerald Asamoah beim VfL Bochum an ..? +++

Hoffen wir, das diese "Gerüchteküche" schnell wieder kalt wird. Laut dieser Info, soll sich Gerald Asamoah nach seinem Abgang bei Absteiger Greuther Fürth dazu entschlossen haben, noch ein Jahr Profifußball dran zu hängen. Soweit so gut, wären da nicht die leisen Stimmen im Hintergrund, das da irgendwas mit dem VfL Bochum laufen würde. 
Um es mal zu konkretisieren: Wir reden von dem Gerald Asamoah der Mirkan Aydin mehrere Knochen gebrochen hat. Was sich unser Stürmer wohl dann denken würde: "geil, erst brecht er mir das Wadenbein und jetzt wo ich nicht fit werde, klaut er mir auch noch meinen Platz im Sturm.." Hoffen wir nicht das an diesem Gerücht etwas dran ist. In der "Westdeutschen Zeitung" wird Asamoah heute so zitiert:" Ich würde gerne wieder im Ruhrgebiet spielen, in meiner Heimat. Vielleicht auch bei einem Zweitligisten!" Um Himmels Willen, hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorbei, ansonsten werden im Ruhrstadion wohl bald Zäune fallen! 

Keine Kommentare: