Sonntag, 25. August 2013

+++ Niederlage in Düsseldorf: "Null-Tore"-Sturm des VfL Bochum auch weiterhin erfolglos! +++

Am gestrigen Abend wird so mancher VfL`er Tränen in den Augen gehabt haben. Herbert Grönemeyer und Hermann Gerland machten im ZDF-Sportstudio ordentlich Werbung für ihre Herzensangelegenheit - den VfL Bochum! Heute Nachmittag hatte uns dann der graue Alltag wieder: Wieder eine Niederlage, wie auch in Frankfurt ohne Biss und ohne Stürmertor! mit dem 0:1 in Düsseldorf ist der VfL mittlerweile hinter seinen Erwartungen zurück und steht somit schon vor dem Heimspiel gegen Paderborn ordentlich unter Druck!
Das Team von Peter Neururer verpasste die Anfangsphase, kassierte einen Elfmeter ( der eigentlich keiner war) und konnte von Glück reden als Reisinger ihn gegen den Pfosten setzte. Doch in der darauf folgenden Situation rückte die Abwehr des VfL viel zu weit aus und im schönen Kombinationsspiel nahmen zwei Fortunen die Abwehr auseinander. Die Folge: Reisinger traf dann doch noch zur Führung. Freier mit einem Pfostenschuß und Sukuta-Pasu hatten in der Folgezeit gute Chancen, sie blieben aber auch die letzten ihrer Art. Die zweite Halbzeit verlief gänzlich ohne Torgefahr seitens des VfL und so ging es für die rund 3.000 enttäuschten Bochumer mit null Punkten nach Hause.
Was bleibt als Fazit: In der Offensive hat der VfL enorme Probleme, zumal die Stürmer kaum was an "Futter" kriegen und dann auch noch nicht treffen. Es ist wohl ein Wunschdenken das unter den Aydins und Co. in dieser Saison ein 10+x-Stürmer dabei ist! Noch sind in allen Mannschaftsteilen Baustellen, die als ganzes gesehen, die Mannschaft so stark schwächen, das es schwer sein wird, wieder Anschluss an die ersten 8 zu finden! 

Keine Kommentare: