Samstag, 21. September 2013

+++ Unfassbar: VfL Bochum verliert gegen Aalen mit 1:2 und nutzt zahlreiche Chnacen nicht! +++

Meine Fresse! Das war so ein Nachmittag, an dem man nach dem Schlusspfiff nach irgendwas suchte, was man malträtieren könnte, um seinen Frust abzulassen! Eine engagierte, offensive und starke Bochumer Mannschaft verliert bei gefühltem 26:3 Torchancen 1:2 gegen den Dorfclub VFR Aalen, mit seinen lächerlichen 45 Fans. Die Ursachen für die Pleite lagen aber einzig und allein beim VfL selbst! Man hätte besonders in der ersten Hälfte die zahlreichen Chancen nutzen müssen, vor allem die Tatsache das Sukuta-Pasu den freistehenden Tasaka nicht bedient, sondern seine Torquote auf 1 schrauben will ... Der Führungstreffer der Gäste durch einen Katastrophen-Fehlpass von Zahirovic, der für den verletzten Jungwirth auflief sowie das 1:2 mit Stellungsfehlern der beiden Innenverteidiger sind ein Indiz dafür, das die Bochumer Abwehr in 1:1 Situationen häufig das Nachsehen hat.
Was soll man nun machen? Es wäre ein weiterer Schritt gewesen, sich oben festzusetzen. Sieg in Fürth und dann Aalen, Sandhausen und Ingolstadt vor der Brust - das wäre es gewesen. Neururer bleibt mit seiner Truppe nun im Mittelfeld und zahlt Lehrgeld. Man merkte bei allem Engagement mit hoher Laufbereitschaft, gutem Offensivspiel und starken Szenen, das die Mannschaft noch lange nicht so weit ist, konstante Leistungen abzurufen. Und wenn Zahirovic so weiter macht, wird er schnell den Karten-Rekord von Thomas Zdebel knacken! 2 Karten in 3 Spielen ist schon mal eine Ansage! Zum Glück bleibt uns Fans und dem VfL nicht viel Zeit sich über diese Niederlage zu ärgern: Am Dienstag geht es zu Eintracht Frankfurt, mit dem Ex-Bochumer und Zoll-Furzer Inui! In der 2. Runde könnte der VfL da wieder für eine Überraschung sorgen! Im übrigen fanden rund 15.000 Zuschauer den Weg ins Ruhrstadion, rund 2.500 machten von der Aktion Gebrauch sich Karten für die Westtribüne zu sichern und den Eintrittspreis selbst zu bestimmen! Vielleicht kommt von den Verantwortlichen noch eine Meldung wie sich die Aktion finanziell gelohnt hat? Es soll auch jemand dabei gewesen sein, der 1 Cent bezahlt hat, aber auch Fans die 60,00 € gespendet haben!
Foto: Bleibt weiter bei null Toren Sukuta-Pasu : - dafür traf Mirkan Aydin! (c) by 1848er.eu

Keine Kommentare: