Donnerstag, 5. September 2013

+++ VfL Bochum gewinnt 10:0 gegen SC Post-Altenbochum und "Supa-Richie" trifft endlich auch! +++


Was so Testspiele alles verändern können! In der Länderspielpause nutzt der VfL die Zeit für drei Testspiele, am gestrigen Abend ging es gegen den SC Post-Altenbochum, ehe es am Freitag nach Marl zum VfB Hüls geht!
Gegen den SC Post-Altenbochum gewann der VfL Bochum standesgemäß mit 10:0 und besonders ein Spieler wird es dankbar angenommen haben: Richard Sukuta-Paso, bisher torlos in den vorangegangenen Spielen, gelang endlich die trostlose Zeit zu beenden. Er traf insgesamt dreimal - und schaffte somit sogar einen Hattrick! Auch Sven Kreyer bekam Lob von Trainer Peter Neururer, nicht nur wegen seiner zwei Treffer! Im Video könnt ihr einige Treffer von gestern bewundern!


Tore: 1:0 Sukuta-Pasu 8.), 2:0 Ilsö (17.), 3:0 Sukuta-Pasu (21.), 4:0 Sukuta-Pasu (23.), 5:0 Jelavic (39.), 6:0 Tiffert (48.), 7:0 Jelavic (53.), 8:0 Kreyer (62.), 9:0 Rothenbach (78.), 10:0 Kreyer (79.)
Aufstellung: Luthe (46. Esser) – Freier (46. Jungwirth), Eyjolfsson, Maltritz (46. Fabian), Acquistapace – Rothenbach, Tiffert, Cwielong (46. Tasaka) – Ilsö (46. Reinholz) – Sukuta-Pasu (46. Kreyer), Jelavic
VfL Bochum: Esser (46. Luthe) - Rothenbach, Maltritz (46. Fabian), Eyjolfsson, Acquistapace - Freier (46. Jungwirth), Tiffert, Ilsö (46. Kreyer), Cwielong (46. Tasaka) - Sukuta-Pasu (46. Reinholz), Jelavic
Tore: 0:1 Sukuta-Pasu (8.), 0:2 Ilsö (16.), 0:3 Sukuta-Pasu (20.), 0:4 Sukuta-Pasu (23.), 0:5 Jelavic (39.), 0:6 Tiffert (48.), 0:7 Jelavic (53.), 0:8 Kreyer (63.), 0:9 Rothenbach (81.), 0:10 Kreyer (82.)

Richard Sukuta-Pasu macht endlich ein Tor für den VfL Bochum | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/sport/fussball/vfl/richard-sukuta-pasu-trifft-endlich-fuer-den-vfl-bochum-id8402891.html#181615

Keine Kommentare: