Samstag, 25. Januar 2014

+++ VfL Bochum gewinnt gegen VfL Bochum mit 2:1 +++

Der interne Test der Profis des VfL Bochum gegen die eigene U23 endete mit einem 2:1-Sieg der Profis. Fabian Holthaus (40.) hatte den Nachwuchs in der ersten Halbzeit in Führung gebracht. In der zweiten Hälfte drehten die eingewechselten Cwielong (58.) und Tiffert (80.) das spiel für die erste Mannschaft. Leider sprang bei beiden Tams wieder kein Stürmertor heraus. Zumindest bereitete Richard Sukuta-Pasu die beiden Treffer der Profis vor.
VfL: Esser – Eyjolfsson (46. Gyamerah), Maltritz, Fabian (46. Butscher), Acquistapace – Latza (46. Jungwirth), Sinkiewicz (46. Zahirovic), Tasaka (46. Bulut), Bastians (46. Tiffert) – Ilsö (46. Sukuta-Pasu), Aydin (46. Cwielong)
VfL U23: Dornebusch – Heber (61. Feldkamp), Weiler (46. Klostermann), Starostzik (46. Zeugner), Fagasinski (46. Karamarko) – Mengert, Silaj (46. Grashoff), Gündüz (46. Stock), Holthaus (61. Wasilewski) – Kreyer (61. Kallenbach), Göttel (46. Shabani)
Tore: 0:1 Holthaus (40.), 1:1 Cwielong (58.), 2:1 Tiffert (80.)

Keine Kommentare: