Donnerstag, 6. Februar 2014

+++ Peter Neururer über Lothar Woelk`s Kritik am VfL und über die Ausgangslage vor dem Spiel gegen den FSV Frankfurt! +++

Noch einen Tag bis zum Ende der Winterpause. Es ist zwar erst das erste Spiel im Jahr 2014, dennoch ist der Kick gegen den FSV Frankfurt für den VfL Bochum schon ein enorm wichtiger. Die schlechte Heimbilanz vor allem sorgte in der Vergangenheit dafür, das der Kontakt zu den Abstiegsrängen für die Neururer-Truppe nicht abriss. 
Daher soll eine neue "Heimstärke" die Wende bringen. Peter Neururer plaudert in der Pressekonferenz im Video auch über die Kritik von Lothar Woelk in der BILD-Zeitung, der sich "große Sorgen" um seinen Club macht. Eine gewisse Ironie ist wohl dabei rauszuhören. Weiterhin erzählt Christian Hochstätter das man in der Stürmerfrage nicht untätig war, es aber am Ende nicht passte. 
Der VfL Bochum wird übrigens am Freitag mit Trauerflor spielen. Zudem gibt es eine Schweigeminute für den Ex-Manager Klaus Hilpert, der im Alter von 70 Jahren gestorben war.

Keine Kommentare: