Sonntag, 11. Mai 2014

+++ 1:0-Sieg gegen dem KSC: Bochum beendet Saison mit Heimsieg und mit großem Scherbenhaufen! +++

Sie ist vorbei, die Saison der Grausamkeiten. Am Ende gab es noch einen 1:0-Sieg gegen den Karlsruher SC durch einen Kopfballtreffer von Zahirovic. Vor 14.000 Zuschauern wurden die allseits bekannten Spieler und Mitarbeiter verabschiedet. Doch um Einen schieden sich auch nach den letzten 90 Minuten die Geister. Wie schon einmal, ist die Bochumer Ostkurve gespalten, was die Trainerfrage angeht. Peter Neururer`s Kopf wird unter anderem von den Ultras Bochum gefordert ( es gab einen Supportboykott ), andere wiederum sehen die Schuld eher bei den Spielern. Deutlich machte das ein "Versager"-Banner in der Ostkurve.
Für morgen Abend sind Gespräche in der Führungsetage angesetzt. Scheinbar hat Christian Hochstätter das letzte Wort in der T-Frage, wie durchsickerte. Dieser jedoch scheint unschlüssig, wie es im Sommer weitergehen soll. Was verwundert: Christian Hochstädter hat immer in Interviews verlauten lassen, eine Meinung zum großen Ganzen zu haben. Die interne Aufarbeitung der Saison hätte aber schon nach dem Klassenerhalt stattfinden sollen - zumindest im Kopf der handelnden Personen. So wird es ab Montag eine "Klausur" geben. Ende offen beim VfL Bochum.

Kommentare:

Gobi Todic hat gesagt…

Gestern haben sich die Ultras meiner Meinung nach sowas von disqualifiziert! Schön und gut wenn sie gegen PN sind. Prinzipiell sehe ich es auch so, dass er alle Ziele verpasst hat und gehen muss, aber: Es kann nicht sein, dass diese selbsternannten "Besserfans" andere Fans bedrohen (teilweise gezielt rausgepickt) und keine andere Meinung zu lassen! Ultras 99 Bochum: Seit gestern weiß man, dass eure Choreos scheinbar nur eurem Ego dienen und nicht dem VfL! Glück auf!

Gobi Todic hat gesagt…

Achja: Und als Krone auf dem Verhalten, haben die Ultras dann noch Banner der anderen Fanclubs vom Zaun abgemacht/verdeckt? Was geht denn eigentlich ab?!

Anonym hat gesagt…

Wer wurde bedroht? Bierbecher, Münzen etc. sind von oben Richtung Ultras geflogen. Irgendwann ist ein Teil hochgegangen, aber dann war es auf einmal ziemlich ruhig. Die Ultras haben einzig und alleine den Rauswurf von Peter Neururer gefordert. Alle anderen Aggressionen kamen von den Neurureranhängern.
Und der Banner der überhängt wurde, wurde von der Gruppe selbst überhängt.

Anonym hat gesagt…

UB Versager...