Samstag, 19. Juli 2014

+++ VfL Bochum besiegt Wolfsburg mit 3:1 und beeindruckt! Luthe mit Muskelfaserriss! +++



Die schlechte Nachricht vorab: Vor wenigen Minuten postete Andreas Luthe: "Schade. Ein Muskelfaserriss wirft mich leider ein paar Tage zurück. Das Ziel bleibt Fürth!" Damit wird der Torhüter mindestens eine Woche ausfallen.
Zurück zu gestern: Beim 3:1 Sieg gegen den VfL Wolfsburg überzeugte vor allem die Mannschaft der ersten Hälfte, die im Großen und Ganzen sicherlich der Startelf gegen Fürth sehr nahe kommen wird. 6 von 7 Neuzugängen standen in den ersten 45 Minuten auf dem Platz und auch drei Neuzugänge zeigten sich für den 3:0 Halbzeitstand verantwortlich. Simunek (10., per Kopf), Terodde (19., per Kopf) und Losilla (45+2., nach feinem Doppelpass mit Sestak) waren die Torschützen.
Nachdem Neururer bis auf Luthe in der zweiten Hälfte eine komplett neue Mannschaft aufs Feld schickte, konnten die Gäste noch durch Hunt den Anschlußtreffer markieren. Am Ende konnte der VfL aber überzeugen. Das sieht schon alles viel, viel besser aus, als das was wir in der letzten Saison sehen "mussten". Für das nächste Testspiel hat Neururer angekündigt mit 3 Stürmen spielen zu wollen!

VfL (1.HZ): Luthe - Celozzi, Simunek, Fabian, Perthel - Losilla, Latza, Tasaka, Terrazzino - Sestak, Terodde
VfL (2.HZ): Luthe - Bulut, Klostermann, Butscher, Cwielong - Zahirovic, Jungwirth, Gündüz, Gulden - Gregoritsch, Kulikas

Keine Kommentare: