Samstag, 2. August 2014

+++ VfL Bochum startet mit starkem 1:1 gegen Fürth! +++

30 Grad, Sonne auf Mallorca und und ich sitze mit dem Netbook auf der Terasse. Bestaune die starke Leistung des VfL Bochum zum Saisonstart gegen Fürth. Zwei Abwehrfehler führten zu den Toren, aber egal. Was man aus den Foren liest und von den Kollegen hört, lässt aufhorchen. Eine starke Leistung, so wie man sie  schon lange nicht mehr im eigenen Stadion gesehen hat.
Endlich klappt das Offensivspiel, der Ball läuft rund und die Stimmung auf den Rängen ist prächtig. Auch wenn es kein Heimsieg wurde, ist dieser Start  genau das was wir uns gewünscht hatten. Die gute Vorbereitung hat also Früchte getragen. 
Die Neuen haben allesamt überzeugt, auch wenn der Gegentreffer durch Celozzi verursacht wurde, spielte auch er eine gute Partie. Die Ursache des Gegentreffers hatte andere Gründe. Man hätte Celozzi nicht in diese Situation bringen müssen. 
Im Ganzen war das ein rundes Spiel. Endlich hatte die Offensive Durchschlagskraft, hätten die Fürther in Hesl nicht einen Keeper gehabt, der mehrmals herausragend gehalten hätte, wäre das Ding noch mit einem Heimsieg eingetütet worden. Yusuke Tasaka merkte man deutlich an, das er von den Neuen profitierte. 
Eine Woche Urlaub also, mit dem Test gegen Schalke und dem Spiel in Aue, könnte nicht nur für mich eine tolle Woche zu Ende gehen! Wir lesen uns ..!

Keine Kommentare: