Dienstag, 3. Februar 2015

+++ Den VfL Bochum in`s richtige Bild gesetzt: Fotograf Tim Kramer zeigt tolle Impressionen aus dem Ruhrstadion! +++

Über mangelnde Fotos von Spielen des VfL Bochum darf man sich an der Castroper Straße nicht beklagen. Schon seit langem hat die Fanszene immer wieder Leute in ihren Reihen, die den Club über Jahre hinweg begleiteten.
Der VfL-Fan Gerrit Starczewski hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Den Anfang machte ein eigenes herausgebrachte Fanzine, welches er in der Ostkurve verkaufte. Fotos hatte er schon da gemacht. Neben verschiedenen Bildbänden zum Thema VfL Bochum und Fußball hat er sich nun ganz der Fotografie verschrieben und organisiert so zum Beispiel mittlerweile das "naked-heart" oder fotografiert Stars wie Pete Doherty mal "backstage".
Noch immer fest mit dem VfL verbunden ist Fabian Budde, kurz "Fabu" von den Fantastic-Supporters. Bekannt auch durch seine Photomafia-Fahne begleitet der "Allesfahrer" seit vielen, vielen Jahren den VfL und veröffentlicht seine Fotos auf seinem Photomafia-Blog!
Und auch auf der "1848er"-Webseite gibt es eine große Bilddatenbank zu Heim- und Auswärtsspielen.
Nun hat sich auch Tim Kramer einen Namen gemacht. Mit spektakulären Fotos aus dem Ruhrstadion hat er schnell für Aufsehen erregt. Seine Fotos bestechen nicht nur durch eine hohe Qualität, sondern auch durch seine besonderen Momente. Zu Bestaunen gibt es diese Aufnahmen nicht nur auf seiner Homepage Tremark-Fotografie . Ab dem 06. Februar 2015 kann man seine Fotografien nebst Aufnahmen von Martin Magielka in der Sold-Out-Galerie auf der Königsallee sehen.
Die Ausstellung bietet gut einen Monat lang viele Impressionen aus dem Bereich Fußball, besonders vom VfL Bochum, aber auch Bilder, die einen besonderen Einblick in die Seele von Fußball-Verrückten gibt.
Neben Bildern vom VfL gibt es auch künstlerisch aufgearbeitete Motive Bochumer Jugendmannschaften. Und auch die "Revier-Nachbarn" haben ihren Platz - hoffentlich in der Minderheit und etwas weiter entfernt. Die Ausstellung umfasst fast 50 Bilder, außerdem haben die Fotografen noch eine umfangreiche Bildermappe ausgelegt, mit Motiven die es nicht mehr in die Ausstellung geschafft haben.
Zum Eröffnungsabend, am Freitag, 06. Februar 2015 ab 19:00 Uhr werden die beiden Fotografen natürlich auch persönlich anwesend sein. 

Keine Kommentare: