Donnerstag, 10. September 2015

+++ Nach der Länderspielpause und vor Sandhausen: Hat der VfL nur durchgeatmet oder ist er aus dem Tritt ? +++

Ist so eine Länderspielpause eigentlich jetzt gut oder schlecht, fragten sich die VfL-Fans die ganze Zeit über? Besonders dann, wenn man so eine starke Form wie zuletzt hatte..
Morgen geht es für den VfL Bochum nach Sandhausen. Nach 5 Siegen in der Liga in Folge und der damit verbundenen Tabellenführung geht die Truppe damit als Favorit in das Match. Aber der Gastgeber ist wahrlich nicht zu unterschätzen. Trotz Punkteabzugs steht der "Underdog" auf Platz und hat drei von fünf Spielen gewonnen! Mt dem Duo Wooten und Bouhaddouz verfügt der SV Sandhausen über eine starke Offensive. 
Wooten "schnürrte" dabei zweimal einen Doppelpack und Bouhaddouz traf in bisher jedem seiner drei Einsätze. Letzterer fällt aber wegen eines Bänderrisses aus.  Viele Fans des VfL vergleichen dieses Spiel mit dem in Heidenheim. Dort gastierten die Westfalen auch ungeschlagen und wurden mit einer 0:5-Kltasche ( 0:4 bereits zur Pause ) nach Hause geschickt. 
Daher gilt die volle Konzentration der bevorstehenden Aufgabe, die nicht unlösbar ist. ganz im Gegenteil: Gertjan Verbeek kann aus dem vollen schöpfen und seine Optionen auf der Bank werden zunehmend mehr. 
Schaut euch die Pressekonferenz mit dem Holländer im oben stehenden Video an! 

Keine Kommentare: