Dienstag, 13. Oktober 2015

+++ 20 Jahre Fantastic-Supporters Bochum: Nie vom Weg abgekommen! +++

Am Wochenende feierten die Fantastic-Supporters Bochum ihr 20-jähriges Bestehen. Mit rund 100 geladenen Gästen, darunter viele andere Bochumer Fanclubs wie z.B. Bochum-Ost, UB99, Commando Bochum, Die Treuen und viele Weggefährten aus der Fanszene fand eine lustige Feier statt, die von den Jungs und Mädels der FS95 perfekt organisiert wurde.
Im Oktober 1995 gründeten sich die Fantastic-Supporters mit dem Ziel Gesänge, Choreographien und Elemente der ultra-orientierten Fanszene Italiens auch ins heimische Ruhrstadion zu bringen. 
In einer feierlichen Rede hielt Gunnar Hielscher die wichtigsten Etappen in 20 Jahre Fanclub-Geschichte fest, erinnerte an die ersten entworfenen Choreos, aber auch an den "schwärzesten Tag in den 20 Jahren", als die Fantastic-Supporters-Fahne geklaut wurde und überreichte Fanclub Gründer Ralf Schikora ein "Glück-Auf Comandante"-Schild.
Im Nebenraum konnten sich die Gäste einen optischen Überblick über die Geschichte des Fan-Clubs machen, auf mehreren Bilderrahmen waren in unzähligen Fotos, Zeitungsausschnitten und Collagen die besten Highlights zu sehen.
Natürlich durfte auch eine Bengalo-Show nicht fehlen, ehe es über den "blauen Teppich" zur Feier ging! Alles in allem ein runder Abend - vielen Dank an alle Gäste und auf die nächsten 20 Jahre !

Keine Kommentare: