Dienstag, 20. Oktober 2015

+++ Nostalgie: Der Tag als Ulf Kirsten zum VfL Bochum wechseln sollte! +++

Wenn man alte Kartons öffnet, um nach Anekdoten für das 20-jährige Jubiläum der Fantastic-Supporters zu suchen, findet man so einiges! So auch diesen Zeitungsausschnitt der BILD Zeitung von Ende 1989 oder Anfang 1990. So genau ist das nicht mehr zu recherchieren gewesen! 
Das Boulevard Blatt verkündet den Sensations-Coup: Der VfL Bochum verpflichtet Ulf Kirsten und Andreas Trautmann ( von Dynamo Dresden ) sowie Henrik Herzog ( BFC Dynamo Berlin). Alles DDR-Auswahlspieler - Top Transfers für den VfL und zitiert im gleichen Atemzug VfL-Spieler Thomas Kempe: "Ich glaube, der Schritt  Richtung Uefa-Cup ist gemacht!".
Was dahinter steckte: Manager Klaus Hilpert schloss mit allen drei Spielern Vorverträge - noch weitaus früher, bevor Reiner Calmund sich in seiner "geheimen DDR-Spionage-Tour" auf gen Osten machte. Als Calli und Co. aber Wochen später ebenfalls mit Geldkoffern die ehemalige DDR unsicher machten, stellten die drei Spieler fest, das sie bei Leverkusen und anderen Clubs weitaus mehr verdienen konnten, als beim klammen VfL! 
Die Verträge wurden für nichtig erklärt, VfL-Manager Klaus Hilpert kam in Erklärungsnot und so ganz sauber waren die Papiere vor dem DFB auch nicht. Kurzum: Wir VfL-Fans hatten nur kurz geträumt: Kirsten ging nach Leverkusen und blieb dort bis zum Karriereende. 
Andreas Trautmann ging für ein halbes Jahr zu 2. Ligist Fortuna Köln, um dann zu Dynamo Dresden zurückzukehren. Dort wurde kurze Zeit später bekannt, das er ein Stasi-Spitzel war. Seine Karriere war zu Ende - zum Schluss kickte er noch in der 6. Liga! 
Henrik Herzog ging zu Schalke 04, blieb vier Jahre und wechselte dann für zwei Jahre zum VfB Stuttgart. Letzte Station in seiner Karriere: Spvgg Unterhaching!
Ein anderer "Ossi" kam dann aber zum VfL Bochum: Dariusz Wosz - und mit dem landete der VfL dann doch noch einen echten Volltreffer!  Und der Uefa-Cup ließ dann doch nicht mehr sooo lange auf sich warten!
PS: Und morgen gibts dann noch eine "Hammer-Transfer"-Geschichte: Bochum holt 17 Millionen Weltstar! 

Keine Kommentare: