Sonntag, 18. Oktober 2015

+++ VfL Bochum fehlt beim 0:1 gegen leipzig einfach das Durchsetzungsvermögen! +++

Wir können uns ärgern, wir können heulen, am Ende wird es nichts nützen. Am Ende eines Sonntag Nachmittags fehlen dem VfL die Punkte und das nötige Durchsetzungsvermögen um gegen die Millionen-Truppe von RB Leipzig zu punkten. Eine missglückte Flanke, die am Ende im Tor von Andreas Luthe landete, sorgte dafür, das die Leipziger sich nicht vollends zur Hinrunde gegenseitig auffressen und sie so mit 3 Punkten im Gepäck auf dem Relegationsplatz landen. 
In der Offensive war der VfL zu harmlos, darauf zu hoffen das es am Ende 0:0 endet, ist gegen den Dosenclub keine gute Idee. Wollte der VfL auch nicht, aber es fehlte halt die Dominanz vor dem gegnerischen Tor und auch die nötigen Chancen. 
Es ist auch müßig darüber zu diskutieren, ob der VfL nun noch realistische Chancen hat oben mitzuspielen. Natürlich hat er die. Ob es aber für die ersten beiden oder drei Plätze reicht ist fraglich. Freiburg dominiert derzeit die Liga, Leipzig könnte nun richtig in Fahrt kommen, es wäre keine Überraschung. Leipzig liegt dem VfL einfach nicht, leider.
Aber: Der VfL wird weiter punkten, da bin ich mir sicher, und andere Clubs werden die Dosen schon mal hin und wieder zertreten. Am Ende wird man sehen, was dabei rauskommt.
Foto: 1848er.eu

Keine Kommentare: