Sonntag, 22. November 2015

+++ Nichts Neues im Westen: VfL Bochum kann nicht mehr gewinnen! +++

Es hat sich nichts geändert: Der VfL Bochum kann weiter nicht gewinnen: Beim 1:1 gegen Union Berlin enttäuscht der VfL vor allem in der zweiten Hälfte. Die erste halbe Stunde hatte der VfL sehr gut im griff und wusste zu gefallen. Die Führung durch war hochverdient durch ein sehenswertes Solo von Peniel Mlapa herausgespielt.
Doch wieder machte sich ein individueller Fehler im Defensiv-Verbund bemerkbar und die Gäste kamen überraschend zum Ausgleich. 
In der zweiten Hälfte konnte der VfL nicht mehr an die starke Leistung der ersten 45 Minuten anknüpfen. Zwar hatte Haberer noch eine dicke Torchance, doch die Berliner kamen nun besser ins spiel und waren ebenbürtig. 
Der eine oder andere Abwehrfehler mehr, hätte sogar noch für eine Niederlage gesorgt. Aber Andreas Luthe hielt mit starken Paraden den Kasten sauber.
Bester Mann im Bochumer Trikot und derzeitiger Hoffnungsträger ist Arvydas Novikovas. In seinem ersten Spiel von Beginn an, überzeugte er mit starkem Antritt, schnellem Angriffsspiel und ordentlichen Standards. Seine Qualität dürfte dem VfL noch von großem Nutzen sein. 
Ansonsten wissen wohl die Spieler selber nicht mehr, woran es wirklich liegt. Es fehlt die Konstanz über 90 Minuten und die Leichtigkeit der ersten Spiele.

Kommentare:

Brandschutz hat gesagt…

Tja, muss halt der MSV bald kommen.. :D

Anonym hat gesagt…

Ein Kommentar nach den Fanausschreitungen in Gelsenkirchen : Was ist eine Fanfreundschaft wert? Ein FC Bayern München erzielt einen Rekord Jahresüberschuss von 23.8 Millionen Euro! VfL Schulden 5.7 Millionen! Die Schikeria aus München Supporten?Aus welchen Grund? Einfach nur Peinlich die ganze sache, besonders nach den Anschlägen in Paris.